Die besten Kuchenformen – Analysen und Vergleiche der besten Produkte

Mehr…

Für die Gierigsten unter Ihnen oder diejenigen, die ihre Mitmenschen erfreuen möchten, ist die Zubereitung von hausgemachtem Gebäck ein wahres Vergnügen. Allerdings kann selbst der beste Konditor keine hervorragenden Kuchen backen, wenn er nicht über die beste Kuchenform verfügt !

In der Küche ist die richtige Ausrüstung unerlässlich, um die schönsten Kuchen, Cupcakes, saftigen Kuchen oder andere köstliche Joghurtkuchen zuzubereiten. Um Ihnen die Auswahl aus den unzähligen zum Verkauf stehenden Backformenmodellen zu erleichtern, haben wir 8 Qualitätsmodelle ausgewählt und einen umfassenden Kaufratgeber erstellt , der es Ihnen ermöglicht, die für Sie passende Kuchenform zu erwerben!


Die besten Kuchenformen des Jahres 2019

Möchten Sie herrliche Schokoladenkuchen, bezaubernde Cupcakes oder herrliche Obstkuchen backen? Wählen Sie die beste Kuchenform, um Ihre Wünsche zum Leben zu erwecken!

Warum uns vertrauen?

Best-comparatif.fr  ist bestrebt, Ihnen in jedem Artikel klare und relevante Informationen zur Verfügung zu stellen, die Ihnen bei der Auswahl des für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Produkts helfen. Unsere Auswahl ist das Ergebnis stundenlanger Recherche und Analyse der Informationen zu jedem Produkt.

Kein Produkt aus unserer Auswahl wird gesponsert.

Wie wurden die Kuchenformen für diesen Vergleich ausgewählt?

Um die besten Kuchenformen zu finden, haben wir uns natürlich auf unsere Expertise in der Gebäckverkostung verlassen! Als Feinschmecker wissen wir sehr gut, wie ein guter Kuchen aussehen sollte und was die Form, in der er gestaltet wird, zu bieten hat.

Um diese Auswahl von 8 Kuchenformen zusammenzustellen , haben wir uns auf das Feedback von Benutzern, die Meinungen von Konditoren, die diese Formen für die Zubereitung ihrer schönsten Desserts verwenden, sowie auf die Tests und Eindrücke
von Spezialisten für Kochutensilien gestützt.

Bei der Auswahl haben wir auf folgende Punkte geachtet:

  • Das Material : Es gibt Formen aus Metall, Silikon, Terrakotta, Glas, und jedes Material hat seine Vor- und Nachteile, die wir für Sie im Detail erläutern. Einige leiten die Wärme besser, andere garen gleichmäßiger , während andere Materialien unpraktisch in der Verwendung sind.
  • Form und Abmessungen : Um sich an Ihre Wünsche, die von Ihnen zubereiteten Backwaren und Ihren Ofen anzupassen, kommt es auf die Form einer Kuchenform an. Das Gleiche gilt für die Abmessungen, die sich auf Ihre Gebäckkreationen auswirken! Für eine große Auswahl haben wir darauf geachtet, eine Vielzahl an Formen anzubieten.
  • Leistung : Die richtige Kuchenform ist langlebig und garantiert ein perfektes Backen für ebenso schönes wie köstliches Gebäck.
  • Praktikabilität : Die beste Kuchenform muss leicht zu handhaben sein, sie darf nicht aus der Hand rutschen, nicht schwer zu greifen sein (das vermeidet Verbrennungen!) und die Kuchen müssen sich leicht aus der Form lösen lassen . Natürlich schätzen wir Modelle, die leicht zu reinigen sind!
  • Kompatibilität mit Küchenmaschinen : Viele Benutzer verwenden mittlerweile Küchenmaschinen, und es ist wichtig, wenn Sie Ihre Kuchenform mit einer verwenden möchtenMulti-Herdum zu wissen, ob es zu Ihrer Maschine passt.
  • Preise : Bei der Festlegung des Preises einer Kuchenform werden viele Kriterien berücksichtigt, und wir haben darauf geachtet, Modelle mit einem möglichst zufriedenstellenden Preis-Leistungs-Verhältnis auszuwählen. Bei einem Preis zwischen 10 und 30 Euro werden Sie fündig.

1. Runde Kuchenform von PME

Eine solide und widerstandsfähige Aluminiumform.

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Die Kuchen kleben nicht am Boden

  • Verschleiß

  • Leicht von Hand zu reinigen

  • Es ist nicht spülmaschinenfest

  • Sehr kleine Modelle nützen wenig

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Dieses Produkt ist von ausgezeichneter Qualität und sehr praktisch für die Herstellung von Molly-Kuchen, die nicht zu hoch sind (ca. 10 cm). 
Benutzer dieser Kuchenform.


Einen Kuchen formen-Charlotte-Tefal

2. Tefal Perfectbake Kuchenform

Die beste Antihaft-Charlotte-Form.

  • Die Antihaftbeschichtung von Tefal

  • Sehr leicht zu reinigen, sogar in der Spülmaschine

  • Homogenes Garen

  • Er ist hübsch !

  • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Die Griffe lassen sich nicht umklappen

  • Zu klein, um Kuchen für große Familien zu backen

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Super Kuchenform von Tefal, die sich sehr leicht entformen lässt. Gekauft für die Verwendung im Cookéo, ich habe die Griffe gebogen und es passt perfekt in den Tank.
Benutzer dieser Kuchenform.


Mold-a-cake-törtchen-silikon

3. Levivo-Backform

Die beste Kuchenform für Ihre Törtchen.

  • Das widerstandsfähige und kontrollierte Silikon

  • Sehr einfaches Entformen der Präparate

  • Verstärkte Griffe!

  • Spülmaschinen-, mikrowellen- und gefriergeeignet

  • Begrenzte Farbauswahl

  • Bei manchen Backwaren fehlt es etwas an Tiefe

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Es ist mit Abstand die beste Silikonform in meiner Sammlung. An den Seiten 
rundherum steif wie eine Schüssel, unten weich zum leichteren Schieben und Entformen. Eindrucksvoll ! 

Benutzer dieser Kuchenform .


4. Senhai Silikon-Kuchenformen

Das beste Formenset für Ihre Cupcakes, gut.

  • 6 verschiedene Formen, um die Freuden zu variieren

  • Das hochwertige Silikon

  • Einfaches Entformen dank Antihaftbeschichtung

  • Einfache Reinigung

  • 42 Formen, praktisch, wenn Sie Menschen empfangen

  • Flexibles Silikon, das dazu führt, dass sich die meisten flüssigen Backwaren beim Backen manchmal verformen

  • Klassische Dreiecks- und Rundformen

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Sehr gutes Produkt. Mit Kindern in der Süßigkeiten-Werkstatt getestet, kein Problem, die Formen mit den Pipetten zu füllen und aus der Form zu lösen.
Benutzer dieser Kuchenform .


Mold-a-Cake-Cookeo

5. Moulinex-Kuchenform für Cookéo

Die beste Kuchenform für Cookéo.

  • Präparate haften nicht

  • Sehr ergonomische Silikongriffe

  • Nützlich für Desserts sowie für bestimmte herzhafte Zubereitungen

  • Wunderschönes Bild der Kuchen!

  • Preis höher als bei Basisformen

  • Zubehör erhältlich, aber separat erhältlich

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Exzellent. Sobald es geliefert wurde, musste ich (natürlich nach dem ersten Waschen) einen Cookéo-Kuchen testen und ich gebe zu, dass ich ihn nicht vermisst habe.
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Kauf und empfehle es weiter. 

Benutzer dieser Kuchenform .


mold-a-cake-silicone-round-silikomart

6. Silikomart Silikon-Kuchenform

Eine Originalform für Cookéo zum kleinen Preis.

  • Ein schönes Design

  • Kann im Backofen und Cookeo verwendet werden

  • Kleiner Preis

  • Der Metallbügel sorgt für eine sehr gute Stabilität

  • Seine Tiefe erfordert manchmal eine Verlängerung der Garzeit

  • Kein Griff zum Herausnehmen aus dem Roboter!

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Das Produkt entspricht voll und ganz meinen Erwartungen. Ich habe bestellt, in meinem Cookéo Gebäck zuzubereiten. Es passt perfekt, die ersten Tests sind gut. Ich empfehle !
Benutzer dieser Kuchenform .


quadratische Silikon-Kuchenform von Tefal

7. Quadratische Kuchenform von Tefal

Die beste Silikon-Kuchenform.

  • Es ist einziehbar

  • Schöne Himbeerfarbe

  • Sehr leicht zu entformen

  • Lange Lebensdauer garantiert

  • Flexibel, beim Manövrieren muss man wachsam bleiben

  • Endgültiges Design des sehr klassischen Kuchens  

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Ich habe fast die gesamte Kollektion dieser Silikonformen gekauft, ich bin sehr zufrieden mit ihnen, das Kochen ist einwandfrei, man muss sie nicht einfetten, sie lassen sich sehr leicht aus der Form lösen und die Lagerung wird durch die Tatsache vereinfacht, dass sie einziehbar sind. 
Benutzer dieser Kuchenform .


8. Wilton Pferdekopf-Kuchenform

Für Kuchen, die ebenso lecker sind wie Spaß machen!

  • Ihre Einhornform!

  • Gleichmäßiges Garen

  • Dekorationsideen bereitgestellt

  • Angemessener Preis

  • Vor dem ersten Gebrauch ist eine Reinigung erforderlich

  • Innovativ, auf dem neuesten Stand

  • Etwas schwierig zu buttern

Lesen Sie unsere Meinung zu dieser Kuchenform

Einfach zu wartende und zu verwendende Kuchenform. Der Kuchen hatte wirklich die Form eines Einhornkopfes.
Benutzer dieser Kuchenform .



Kaufratgeber: Alles, was Sie über eine Kuchenform wissen müssen, bevor Sie eine kaufen!

Wenn die 8 Modelle, die wir getestet haben, viele Qualitäten haben, entdecken Sie in diesem Kaufratgeber die wichtigsten Punkte , um die beste Backform für Sie auszuwählen!

Das Herstellungsmaterial

Kuchenformen können auf unterschiedliche Weise gestaltet werden. Zu den gängigsten Materialien gehören:

  • Metall / mit Aluminium überzogenes Metall : das diffusionsreichste und effizienteste Material, das eine hervorragende Wärmezirkulation und damit ein gleichmäßiges Garen gewährleistet. Kuchenformen aus Aluminium und Metall sind leicht zu reinigen, langlebig und hitzebeständig. Eine sichere Wahl.
  • Silikon : Seit einigen Jahren zieht dieses Material Köche an, weil es die Herstellung von Formen mit originelleren Formen ermöglicht, leicht ist und sich leicht entformen lässt. Manchmal wird ihr mangelnde Stabilität vorgeworfen, die einige Marken durch zusätzliche Metallstützen ausgleichen (dies ist bei der Silikomart-Kuchenform der Fall ).
  • Glas : Glas war hübsch und in der Vergangenheit sehr verbreitet. Es weist einige Mängel auf, die es nach und nach vom Markt verschwinden lassen: Es zerbricht leicht und bleibt sehr lange heiß.
  • Terrakotta : Unsere Großmütter liebten sie, aber Terrakottageschirr wird aus den gleichen Gründen wie Glas immer seltener. Sie funktionieren jedoch immer noch an einem Tisch!

Die Form und Abmessungen

Form und Größe eines Gerichts hängen von der Art des Kuchens ab , den Sie backen möchten. Es gibt runde Formen (für Biskuitkuchen, wie diese runde Kuchenform von PME ), quadratische Kuchenformen (perfekt für Brownies, wie das einziehbare Modell von Téfal ), Miniformen-Sets für kleine Kuchen oder Pralinen und sogar Einhornformen für diejenigen, die Originalität wollen.

Achten Sie darauf, die Abmessungen zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass die Kuchen, die Sie backen können, groß genug sind, um die Feinschmecker in Ihrer Familie zufrieden zu stellen!

Kompatibilität

Wer einen Küchenroboter (wie den Cookeo) besitzt, wird auf die mögliche Kompatibilität von Kuchenformen mit seinem Werkzeug achten.

Darüber hinaus ist es gut zu wissen, ob die gewählte Kuchenform zusätzlich zum Ofen mikrowellengeeignet ist (zum Aufwärmen eines Gebäcks), in den Kühlschrank oder Gefrierschrank passt, wenn Sie eine Zubereitung einfrieren möchten, und in der Spülmaschine gereinigt werden kann. .

Die einfache Lagerung

Das Problem bei Backformen ist, dass sie Platz wegnehmen! Wenn Sie große Schränke haben, ist das kein Problem, aber wer weniger Platz hat , muss darauf achten, wie viel Platz eine Form einnimmt.

In diesem Bereich sind Silikonformen sehr praktisch aufzubewahren!

Der Preis

Für eine gute Grundform müssen Sie mit rund 10 – 15 Euro rechnen , für anspruchsvollere Modelle kommen noch ein paar Euro hinzu, aber es macht keinen Sinn, mehr als 40 Euro für eine Kuchenform auszugeben!


FAQ: Alle Ihre Fragen zu Kuchenformen

Wie wählen Sie Ihre Kuchenform aus? 🍰

Wie oben besprochen, hängt Ihre Wahl davon ab, welchen Umsatz Sie am meisten erzielen (um die Größe zu definieren), welche Hardware Sie bevorzugen und wie hoch Ihr Budget ist.

Zu diesen Elementen kommt die praktische Anwendbarkeit des Produkts hinzu , die ein einfaches Entformen der Kuchen und eine einfache Wartung ermöglichen sollte. Zusammengenommen helfen Ihnen diese Punkte, die richtige Wahl zu treffen!

Kuchenform: Aluminium oder Silikon? 🍰

Aluminium ist aufgrund seiner hervorragenden Wärmezirkulation und Hitzebeständigkeit die beste Wahl. Dadurch ist die Form langlebig und Ihre Anfangsinvestition wird sich sehr lohnen!

Das Silikon ermöglicht bei guter Qualität eine Variation der Formen der Formen und ist sehr leicht zu reinigen. Es ist kürzer heiß, was die Handhabung auch für die Jüngsten ermöglicht und es einfacher aufzubewahren ist. Allerdings mangelt es ihm manchmal an Stabilität und die Lebensdauer ist kürzer als bei einem gut gepflegten Metall- oder Aluminiumgegenstand.

Wo kann man seine Kuchenform kaufen? 🍰

Kuchenformen finden Sie in Supermärkten , in spezialisierten Küchengeschäften, die manchmal professionelle Köche beliefern, und auf Websites von Internethändlern .

Im Allgemeinen sind die Preise in Geschäften etwas höher und es ist nicht möglich, online verfügbare Sonderangebote zu nutzen. Wenn Sie jedoch ein konkretes Anliegen haben, steht Ihnen ein Berater zur Verfügung. Wenn nicht, können Sie genauso gut von den niedrigsten Tarifen profitieren.

Wie buttert man eine Kuchenform? 🍰

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Kuchenform richtig mit Butter zu bestreichen: mit einem Pinsel mit leicht geschmolzener Butter, direkt von Hand, indem man ein Stück Butter nimmt und es gegen den Rand der Form drückt, oder mit einer Gabel, nachdem man die Form ein oder zwei Mal
erhitzt hat Minuten im Ofen.

Dadurch wird die Butter beim Kontakt mit der Form sofort weich, und wir bevorzugen diese ultimative Methode!

Wie lagere ich Kuchenformen? 🍰

Während es offensichtlich erscheint, dass starre Kuchenformen in Schränken vollgestopft werden müssen und es ein wenig schwierig sein wird, die benötigte Form zum richtigen Zeitpunkt zu finden, können Silikonformen auf originellere Weise aufbewahrt werden .

Ineinander gesteckt, in einer luftdichten Plastikkiste gestapelt oder sogar mit Wäscheklammern an einem Wäschedraht aufgehängt, was Ihrer Küche einen ausgefallenen Stil verleiht! 

Bodenlose Kuchenform: Wie benutzt man sie richtig? 🍰

Die Bodenlose Muschel – auch Springformmuschel genannt – erfreut sich jenseits des Ärmelkanals großer Beliebtheit und ist seit Kurzem auch in Europa angekommen. Um es bestimmungsgemäß zu verwenden (und um Kuchen, Torten, Käsekuchen usw. zuzubereiten), muss die Zubereitung in den Kreis gegossen werden, nachdem die Form zuvor gebuttert/bemehlt wurde.

Lassen Sie die Zubereitung nach dem Kochen abkühlen (15 bis 20 Minuten) und stellen Sie dann Ihre Form auf ein stabiles Schneidebrett. Anschließend die Verschlüsse lösen und langsam öffnen. Sie sollten einen perfekten Kuchen bekommen!

Schreibe einen Kommentar