Die 7 besten Augenbrauenstifte – Analyse und Vergleiche

Um die Augenbrauen richtig nachzuzeichnen, ist es notwendig, den besten Augenbrauenstift zu haben . Und um die beste Wahl zu treffen , gibt es nichts Schöneres, als sich auf einen klugen Einkaufsführer wie den zu verlassen, den Sie gerade lesen.

Entdecken Sie in diesem Beitrag alles, was Sie über dieses Make-up wissen müssen, einige Tipps zum richtigen Auftragen und die führenden Marken, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten.

Die besten Augenbrauenstifte

Was ist der beste Augenbrauenstift?

Wenn wir zu dünne Augenbrauen haben , müssen wir sie neu zeichnen, um unser gesamtes Gesicht zu harmonisieren. Es reicht aber nicht aus, das erstbeste Produkt mitzunehmen. Schon jetzt wird es notwendig sein, auf ein qualitativ hochwertiges Produkt umzusteigen und sich daher für die besten Marken zu interessieren.

Dann ist ein Vergleich bestehender Modelle auf dem Markt immer dann interessant, wenn Sie nur die besten Produkte auswählen möchten. In diesem Zusammenhang wissen wir, dass Make-up dann gut ist, wenn es von den Verbrauchern überwiegend positiv bewertet wird.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die besten Augenbrauenstifte vor:

1. Shiseido Augenbrauenstift 1,1 ml

Für gut definierte und gleichmäßige Augenbrauen bietet Shiseido seinen tiefbraunen oder tiefbraunen Stift an. Das Produkt verfügt über eine Mine mit einem Volumen von 1,1 ml. Sein Farbgehalt ist sehr tief, da sein Pigment von mehr als zuverlässiger Qualität ist.

Sowohl Brünetten als auch solche mit tiefschwarzen Haaren können sich für dieses Produkt entscheiden. Es ist tatsächlich für dunkles Haar geeignet und harmoniert daher mit dunklem Haar.

Dieser Artikel profitiert von einer Mine, die wiederholten Anwendungen standhält.

2. Lovely Pop Brown Augenbrauenstift mit Pinsel



Lovely Pop hat zwei Mundstücke. Das erste Ende präsentiert die Mine und das zweite Ende verfügt über eine Präzisionsbürste. Die Textur der Mine ist weich und seidig, wodurch präzise und natürliche Linien erzeugt werden können.

Wenn Sie braunes Haar haben und sich dicke Augenbrauen wünschen , ohne Ihr Make-up zu übertreiben, wählen Sie dieses Produkt. Dank des Präzisionspinsels können Sie die Linien leichter verteilen und so ein natürliches Aussehen erzielen.

Dieses Produkt zeichnet sich unter anderem durch seinen niedrigen Preis aus.

3. L’Oréal Paris Xpert Brunette Wasserfester Augenbrauenstift



Wie Sie wissen, ist die Kosmetikmarke L’Oréal Paris eine der besten. Hier bietet sie ihren BrowArtist Xpert mit Bleispitze und einen weiteren mit kleinem Pinsel an . Die Leine ist bei diesem Modell einziehbar und bereits abgeschrägt.

Dieses Produkt ist besonders für Brünetten zu empfehlen. Wenn Sie nach einem Modell suchen, das keine Angst vor Wasser hat, wird es für Sie noch nützlicher sein. Darüber hinaus ist es perfekt für diejenigen, die neu in der Kunst des Schminkens sind.

Der Artikel zeichnet sich durch sein sehr vollständiges Design aus.

4. Semipermanenter Brino Semipermanenter Augenbrauenstift



Dieser Augenbrauen-Definer ist mit einer Mine und einer Radierspitze erhältlich. Die Mine hat eine natürliche schwarze Farbe, die es Ihnen ermöglicht, die Merkmale mit Feinheit neu zu definieren. Außerdem ist jede Spitze durch eine luftdichte Kappe geschützt.

Wenn Sie ein natürlich aussehendes Make-up wünschen , beginnen Sie mit diesem Artikel. Empfehlenswert ist es auch, wenn Sie sich für semipermanentes Microblading interessieren . Darüber hinaus ist die lange Haltbarkeit diesem Effekt gewidmet.

Brino zeichnet sich durch eine natürliche Pigmentierung und eine hautfreundliche Eigenschaft aus.

5. Brauner Augenbrauenstift Maybelline New York



Maybelline New York bietet seinen Bleistift in einer satinierten Farbe an. Es gibt einen Tipp für Blei und einen weiteren für Definierer. Mit der feinen und röhrenförmigen Mine lassen sich sehr präzise und eher natürliche Linien erzielen. Der Definierer eignet sich perfekt zum korrekten Auftragen von Make-up.

Wenn Sie hellbraun sind und auch dunkelbraune Haare haben , können Sie dieses Make-up bedenkenlos verwenden. Insbesondere können Sie es verwenden, um Ihre natürliche Make-up-Auswahl zu vervollständigen.

Dieses Produkt profitiert von einem nahezu unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

6. Artdeco Mitteldunkler Augenbrauenstift



Dieser Augenbrauen-Designer wird mit einer Bürste mit geraden Spiralborsten am Ende geliefert. Was seine Mine betrifft, so hat es eine parfümfreie und pigmentierte Zusammensetzung, die für alle Hauttypen geeignet ist. Darüber hinaus sorgt die Mine für eine geschmeidige Textur und eine langanhaltende Wirkung.

Wenn Sie schon lange auf dem Markt nach einem dunklen Eyeliner gesucht haben , aber kein gutes Produkt finden konnten, richten Sie Ihre Wahl auf dieses.

Dieses Produkt zeichnet sich durch die schöne Textur seiner Mine aus.

7. Mroobest 3-farbiger wasserfester Augenbrauenstift



In dieser Packung erhalten Sie drei Stifte: Schwarz, Intensivbraun und Hellbraun. Minen sind abgeschrägt und einziehbar. Die gegenüberliegenden Spitzen sind mit einer Bürste ausgestattet.

Wenn Sie keine Make-up- Fixierer mögen und dennoch ein Produkt haben möchten, das den ganzen Tag über nicht verschmiert, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Für Profis bleibt dieses Paket eine sehr lukrative Qualitätswahl.

Das Produkt zeichnet sich durch seinen Preis aus, der mit außergewöhnlicher Qualität einhergeht. Darüber hinaus ist die Anwendung einfach.

Kaufratgeber: Die besten Augenbrauenstifte 2019

Was ist ein Augenbrauenstift?

Augenbrauenstifte

Der Augenbrauenstift ist ein Make-up, mit dem die Augenbrauen nachgezeichnet, ausgefüllt und neu definiert werden. Es kann die Form eines klassischen Holzbleistifts oder einer einziehbaren Minenhülse haben. Außerdem kann es an der der Mine gegenüberliegenden Spitze mit einer Bürste ausgestattet sein oder auch nicht. Dieses Make-up-Tool wird in allen Farben erhältlich sein, die sich an die weltweit existierenden Haarfarben anpassen.

Darüber hinaus hat seine Mine meist eine pastöse Textur. Es ist genau diese Textur, die es ihm ermöglicht, sich gut zu verteilen. Diese Bleistifte können eine spitze oder abgeschrägte Mine haben; Am beliebtesten sind abgeschrägte Varianten.

Wie wendet man es an?

Aus Angst vor mangelnder Anwendung verzichten wir oft auf das Nachzeichnen unserer Augenbrauen. Der Einstieg ist tatsächlich ziemlich schwierig, besonders wenn man anfängt. Um ein Experte in der Kunst des Augenbrauenzeichnens zu werden, ist es jedoch notwendig, dies so oft wie möglich zu tun. Wenn Sie diese Art von Make-up noch nie gemacht haben, gehen Sie wie folgt vor:

Arbeiten Sie auf einem gut gereinigten Gesicht – Bevor Sie mit dem Liner arbeiten, sollten Sie Ihr Gesicht gut reinigen. Es ist auch die Grundlage allen Make-ups; ein sauberes, trockenes Gesicht. Als nächstes zupfen Sie die wenigen Härchen, die aus der exakten Form Ihrer Augenbrauen herausragen. Sie sind unansehnlich und tragen nicht zu einer harmonischen Wiedergabe der endgültigen Durchzeichnung bei. Wenn einige Haare zu lang sind, schneiden Sie sie außerdem mit einer Schere mit runder Spitze ab.

Wenn das erledigt ist, können Sie mit der Nachverfolgung beginnen. Für diejenigen, die ein komplettes Make-up durchführen möchten, empfiehlt es sich, nach dem Wachsen der Augenbrauen zunächst den Concealer und die Foundation aufzutragen. Wählen Sie vorzugsweise eine feuchtigkeitsspendende Grundierung. Nun, da Ihre Leinwand vollständig fertig ist, können Sie mit dem Vorgang fortfahren.

Augenbrauen bürsten – Lange vor dem Zeichnen der Linien ist es notwendig, die Härchen von unten nach oben zu bürsten. Eine für diese Übung geeignete Bürste oder Bürste finden Siein jedem Kosmetikfachgeschäft. Einige Bleistifte sind jedoch bereits vorhanden. Wenn Sie mehr Praktikabilität wünschen, bleibt diese Option die beste.

Beim Bürsten kommt es darauf an, der natürlichen Richtung der Haare zu folgen. Oft wird das erste Drittel nach oben gebürstet; Der Pinsel nimmt einen Ruhewinkel ein, wenn er sich dem Ende der Augenbraue nähert. Dieser Schritt wird durchgeführt, um eine korrekte Nachverfolgung zu ermöglichen.

Füllen Sie die Lücken aus – Sobald Sie mit dem Bürsten fertig sind, fahren Sie mit dem Füllen fort. Allerdings können Sie schon lange vorher Ihre Augenbrauen konturieren oder auch nicht. Mit diesem Schritt können Sie sie noch besser disziplinieren. Um jedoch grobe Endputze zu vermeiden, führen Sie immer eine leichte Nachzeichnung durch.

Danach können Sie die Lücken ausfüllen. Mit anderen Worten: Füllen Sie die spärlichen Stellen jeder Augenbraue mit Bleistiftstrichen aus und arbeiten Sie dabei immer von unten nach oben. Achtung, es ist immer notwendig, auf die Leichtigkeit der Geste zu setzen, um zu grobe Endgültigkeiten zu vermeiden. Außerdem muss vermieden werden, jede gebildete Zeile erneut zu durchlaufen.

Verlängern Sie den Schwanz – Jetzt müssen Sie den Schwanz jeder Augenbraue verlängern und damit den kleinen Teil, der dem Winkel oder dem Kopf der Augenbraue folgt. Auch hier werden Sie dünne Linien zeichnen, um einen allzu raffinierten Effekt zu vermeiden. Wenn dieser Teil zu spärlich ist, lassen Sie sich nicht dazu verleiten, die Linien zu dick zu machen. Sie müssen immer auf Diskretion achten, damit Sie lebensecht aussehen!

Pinsel – Nachdem Sie nun Ihre kleinen Striche gemacht haben, sollten Sie feststellen, dass nicht alles vollständig einheitlich ist. Früher beließen wir die Gesichtszüge in diesem Zustand, doch der Fortschritt der Make-up-Kunst wollte es heute anders. Daher ist es nach dem Nachzeichnen notwendig, die Linien zu standardisieren, damit die Farbe gut mit den Haaren harmoniert.

Dabei immer von unten nach oben bürsten. Seien Sie vorsichtig, Sie dürfen nicht in alle Richtungen streichen, sonst entsteht ein Pinseleffekt, der überhaupt nicht glamourös ist. Diesmal können Sie zu jedem Strich zurückkehren, müssen aber dennoch der Haarrichtung folgen.

Jetzt wissen Sie alles, was Sie tun müssen, um Ihre Augenbrauen aufzufüllen und neu zu formen. Damit wollen wir aber nicht aufhören, denn Sie haben noch weitere Tipps zu entdecken. Es ist zwar wichtig, diese Schritte zu kennen, aber Sie müssen auch einige wesentliche „Tricks“ kennen, wenn Sie ein Meister in der Kunst des Augenbrauen-Make-ups werden wollen.

Wählen Sie die richtige Farbe

Wenn Sie Ihren Augenbrauen-Definierer auswählen müssen, sollten Sie sich ganz logisch an der Farbe Ihrer Behaarung orientieren. Tatsächlich führt die Wahl der falschen Farbe zu einem sehr unharmonischen Gesichtsausdruck. Sagen Sie sich immer, dass eine schlechte Augenbrauenfärbung die Harmonie Ihres Gesichts beeinträchtigt.

Deshalb sollten Sie sich beim Kauf stets an den perfekten Farbtönen orientieren. Daher müssen Blondinen einen Bleistift für Blondinen wählen und Rothaarige werden einen Bleistift für Rothaarige wählen ! Aber Sie müssen auch entsprechend Ihrem Hautton eine Wahl treffen. Daher wird es darum gehen, eine Farbe für schwarze, helle, matte, gemischte oder andere Haut zu wählen.

Hier sind einige Hinweise, die Ihnen bei diesem Unterfangen helfen sollen:

  • Blondinen sollten niemals andere Buntstifte als Blond verwenden. Lassen Sie dies klar sein.
  • Rothaarige wählen je nach Intensität ihrer Haarfarbe Rottöne. Ein zum Orange tendierendes Rot kann beispielsweise zu einem Korallenstift passen. Das Rot mit echten roten Reflexen passt gut zu Neutralrot.
  • Bei Frauen mit kastanienbraunen und braunen Haaren ist es am besten, einen braunen Eyeliner zu verwenden. Wir werden später mehr über Töne sprechen.
  • Wenn Sie schwarze Haare haben, die aber wirklich sehr schwarz sind, können Sie getrost zum klassischen schwarzen Stift greifen.
  • Kleiner Tipp: Grau ist eine Farbe, die zu fast allen Hauttönen und Haarfarben passt.

Tragen Sie eine hellere Farbe als die Haartönung auf

Wenn Sie Ihre Augenbrauen schminken möchten, ist es am wichtigsten, sie in Farbtönen zu verwenden, die heller sind als der Haarverlauf. Die Idee ist, auf Diskretion zu setzen. Wenn Sie Nuancen derselben Farbe oder einer Maserung verwenden, die dunkler als die Farbe Ihres Haares ist, riskieren Sie einen sehr groben Effekt, und das ist nicht das Ziel.

Sicherlich sollten Sie immer Ihre natürliche Farbe respektieren, aber Sie sollten vermeiden, ein zu dunkles Modell zu wählen.

Berühren Sie nicht den Winkel – Bei der Neudefinition der Augenbraue sollte man immer darauf achten, den Winkel und damit den Bogen nicht zu berühren. Genauer gesagt ist es der Teil, der gebogen oder spitz ist, der Ihnen Charakter und Charme verleiht. Das Ziel besteht nicht darin, die Masse zu stark einzudicken, sondern sie dennoch zu füllen, wenn sie verdünnt wird.

Daher müssen Sie beim Nachzeichnen insbesondere Striche auf der unteren Ebene jeder Augenbraue machen. Sie werden sehen, dass sich die Farbe während des Auftragens verteilt und ein harmonisches Finish ergibt, insbesondere im Bereich des Winkels. Denken Sie daran, dass das Berühren der Ecke zu einem übermäßig rauen und unnatürlichen Ausdruck führt.

Handeln Sie mit Feingefühl – Wenn wir die Grenzen ziehen, werden wir feinfühlig sein. Lassen Sie sich nicht in Versuchung führen, aber machen Sie die Linien niemals zu voluminös. du wirst es bereuen! Wenn Sie mit einer unauslöschlichen oder zumindest dauerhaften Spur arbeiten, müssen Sie auf dieses Detail besonders achten. Machen Sie sich keine Sorgen, seien Sie sich darüber im Klaren, dass sich die Linien beim Bürsten ausbreiten, auch wenn sie noch hell sind.

Beeilen Sie sich nicht mit der Mine . Nun, wir werden etwas auf das Gesagte zurückkommen. Machen Sie beim Zeichnen der Augenbraue keine groben Striche. Hierzu empfiehlt es sich, den Stift nicht zu quetschen. Machen Sie Ihre Striche vorsichtig. Die Basis des Strichs kann hierfür dunkler sein, die Spitze sollte jedoch sehr dünn sein. Wenn Sie natürliches Braun als Farbe gewählt haben, müssen Sie sich unbedingt an diese Faustregel halten.

Von innen nach außen – Wie zeichnet man Augenbrauen mit Bleistift? Wir haben bereits zuvor gesehen, wie das geht. Zur Erinnerung: Sie sollten niemals überall streicheln. Vermeiden Sie vor allem, die Linien zu kritzeln, sonst entsteht ein sehr unangenehmer Unschärfeeffekt. Außerdem können Sie die Farbe dadurch nicht richtig verblassen lassen.

Daher muss jede Linie von oben nach unten verlaufen, und zwar von innen nach außen. Mit anderen Worten: Beginnen Sie mit der Nachzeichnung vom Anfang der Augenbrauen bis zum Ende des Schwanzes.

Nehmen Sie die richtigen Maße

Um ein schönes Aussehen zu haben , müssen Sie schöne Augenbrauen haben. Die schönen Augenbrauen werden durch die richtigen Abmessungen erreicht. Folgendes können Sie dagegen tun:

  • Legen Sie ein gerades, dünnes Werkzeug, beispielsweise Ihren eigenen Bleistift, seitlich an Ihre Nase. Das Werkzeug reicht bis zum inneren Augenbrauenwinkel. Der definierte Punkt markiert den Beginn der Augenbraue.
  • Definieren wir nun den Brauenwinkel. Dazu platzieren wir das Werkzeug schräg vom Nasenflügel bis zur Mitte des Auges.
  • Für das Ende der Augenbraue beginnen wir immer am Nasenflügel und richten das Werkzeug in Richtung des äußeren Augenwinkels.

Bleiben Sie bei kühlen Tönen

Als letztes sollten Sie immer einen kalten Farbton oder sogar einen matten Farbton wählen . Andernfalls strahlt die Farbe am Ende des Tages und wirkt nicht besonders glamourös.

Schreibe einen Kommentar