Die besten Bürostühle: Vergleich 2021 – Analysen und Vergleiche der besten Produkte


Wie stellen Sie Ihren Bürostuhl ein?

Wenn Sie regelmäßig am Schreibtisch arbeiten, müssen Sie auf einem Bürostuhl sitzen, der richtig an Ihren Körper angepasst ist, um Rückenschmerzen und andere gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Das Einstellen eines Bürostuhls ist einfach und dauert nur wenige Minuten, wenn Sie wissen, wie Sie ihn an Ihre Körperproportionen anpassen.

Richten Sie zunächst Ihren Arbeitsplatz in der passenden Höhe ein. Die wünschenswerteste Situation ist, wenn Sie die Höhe Ihres Arbeitsplatzes ändern können. Wenn letzterer nicht verstellbar ist, müssen Sie die Höhe Ihres Stuhls anpassen.

Setzen Sie sich auf den Stuhl und stellen Sie die Höhe so ein, dass der höchste Punkt knapp unter der Kniescheibe liegt. Passen Sie dann die Höhe Ihres Arbeitsplatzes so an, dass Ihre Ellbogen beim Sitzen einen 90-Grad-Winkel bilden und Ihre Hände auf dem Schreibtisch ruhen.

Passen Sie anschließend den Winkel der Rückenlehne an Ihren Rücken an. Die Rückenlehne sollte nach hinten geneigt sein, um Sie beim Sitzen in der von Ihnen gewählten Position zu stützen. Sie sollten sich nicht zurücklehnen müssen, um es zu spüren, oder sich weiter nach vorne beugen. Entriegeln Sie die Rückenlehnenneigung und lehnen Sie sich vor und zurück, während Sie auf Ihren Computerbildschirm schauen. Sobald Sie den Winkel erreicht haben, den Sie für ideal halten, verriegeln Sie die Rückenlehne.

Stellen Sie abschließend die Armlehnen des Stuhls so ein, dass sie im 90-Grad-Winkel Ihre Ellenbogen kaum berühren. Wenn sie zu hoch sind, werden Sie gezwungen, Ihre Arme ungünstig zu platzieren, obwohl sie frei schwingen können sollten.

Schreibe einen Kommentar