Die besten Gefrierschränke: Vergleich 2021 – Analysen und Vergleiche der besten Produkte

Ein Gefrierschrank ist unverzichtbar, wenn Sie im kleinen Fach Ihres Kühlschranks nicht mehr genügend Platz haben, insbesondere in Familien mit Kindern. Dadurch können Sie sich gesünder ernähren und neuere Modelle verbrauchen sehr wenig Strom (weniger als 3 € pro Monat).

Allerdings ist die Wahl bei der Vielzahl unterschiedlicher Modelle auf dem Markt nicht unbedingt einfach. Dieser Kaufratgeber soll Ihnen dabei helfen, den besten Gefrierschrank entsprechend der Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt, aber vor allem Ihrem Budget, auszuwählen.

Welchen Gefrierschrank soll ich wählen?

Vergleich der Top 3 Gefrierschränke

  • Siemens GS58NAWDV
    Die Spitze der Spitze!
  • Ergebnis: 19/20
  • Vorteile
    Größe XXL
    Belüftete Kälte
    Automatisches Abtauen
    Klasse A+++
  • Nachteile
    Preis
  • Liebherr GKN 230
    Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bewertung: 18/20
  • Vorteile
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Sehr leise
    Belüftete Kühlung
    Klasse A++
  • Nachteile
  • Proline UFZ169
    Für kleine Budgets
  • Bewertung: 17/20
  • Vorteile:
    Kompakt,
    einfach zu verwenden,
    kostengünstig
  • Nachteile
    Statische Kälte

 

Siemens GS58NAWDV: der beste belüftete Kühlschrank auf dem Markt?

Wenn Sie auf der Suche nach einem großen Gefrierschrank sind, empfehle ich Ihnen das Modell Siemens GS58NAW45, das trotz eines XXL-Innenvolumens von 365 Litern über die Klasse A+++ verfügt. In professioneller Qualität und sehr leise (38 dB) ist es dank seiner vielen Schubladen leicht im täglichen Gebrauch zu verwenden.

  • Klasse A+++
  • Fassungsvermögen: 365 Liter
  • Abmessungen: 191 x 70 x 78 cm
  • Kalt belüftet / kein Frost

Siemens GS58NAW41

Den besten Preis finden Sie bei Darty!

 

Dieser belüftete Kühlschrank ist ideal für große Familien und spart Geld mit einem Preis von weniger als 1000 € und einem Verbrauch von weniger als 30 € pro Jahr. Es wird mit einer Eiswürfelschale geliefert und ist mit einer präzisen Temperaturregulierung ausgestattet, auch wenn Sie in einer heißen Region leben.

Zu Ihrer Sicherheit warnt Sie der Siemens GS58NAW45 im Falle eines Temperaturproblems (z. B. nicht geschlossene Tür) mit einem Piepton. Der einzige Nachteil dieses Gefrierschranks ohne Eis ist schließlich sein Gewicht von fast 100 kg! Je nach Grundriss Ihres Zuhauses muss es möglicherweise professionell installiert werden.

 

Liebherr GKN 230: das derzeit beste Preis-Leistungs-Verhältnis (mit automatischer Abtauung)

Die Schweizer Marke Liebherr ist im Bereich Haushaltsgeräte wie Kühlschränke bekannt. Besonders interessant ist der Stand-Gefrierschrank GKN 230 no frost (hergestellt in Deutschland) mit einem Volumen von 185 Litern, der Energieklasse A++ und vor allem seinem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Klasse A++
  • Fassungsvermögen: 185 Liter
  • Abmessungen: 156 x 70 x 75 cm
  • Kalt belüftet / kein Frost

Liebherr GN3113

Den besten Preis finden Sie bei Darty!

 

Aufgrund des positiven Feedbacks der Käufer ist das Liebherr-Modell GKN 230 für 4 Personen in der Lage, auch im Sommer in schwierigen Klimazonen (bis zu 43 °C) eine gleichmäßige Temperatur aufrechtzuerhalten. Aus Sicherheitsgründen ist der akustische Alarm sehr nützlich, falls Sie einmal vergessen, die Tür zu schließen.

Mit einem Geräuschpegel von 42 dB ist dieser Gefrierschrank mit langer Autonomie besonders leise und spart Ihnen Geld, da er nur etwa 30 € pro Jahr verbraucht. Es ist schwierig, negative Punkte zu finden, es hat derzeit auch eine Bewertung von 4,6/5 auf der Darty-Website.

 

Proline UFZ169: ein kleiner, preiswerter, aber zuverlässiger Gefrierschrank

Die französische Marke Proline bietet einen kompakten Gefrierschrank mit 6 hochwertigen Schubladen. Dank seines Verkaufspreises von unter 300 € ein echter Bestseller bei Darty, hat es sehr gute Nutzerbewertungen (effektiv und einfach zu bedienen).

  • Klasse A+
  • Fassungsvermögen: 172 Liter
  • Abmessungen: 143 x 59 x 55 cm
  • Statische Kälte

Proline UFZ170

Den besten Preis finden Sie bei Darty!

 

Perfekt für ein Studio oder eine kleine Wohnung, denn die Akkulaufzeit von 12 Stunden begrenzt Schäden bei einem Stromausfall. Achten Sie jedoch darauf, diesen Gefrierschrank für 2 Personen in einem Raum mit einer Temperatur von mindestens 16 °C aufzustellen, damit er ordnungsgemäß funktioniert.

Was die Nachteile betrifft, handelt es sich um einen statischen Kühlgefrierschrank, was seinen A+-Energieverbrauch von 224 kWh/Jahr erklärt, der mit einem größeren Modell vergleichbar ist. Dies ist keine Katastrophe, insbesondere angesichts des äußerst konkurrenzfähigen Kaufpreises.

 

Was soll man wählen: Gefriertruhe oder Gefrierschrank?

Während ein Kombi-Kühlschrank ausreichend Tiefkühlkost für eine kleine Familie liefern kann, ist eine Gefriertruhe oder ein Gefrierschrank dennoch sehr praktisch und kann Ihnen auf lange Sicht sogar Geld sparen. Tatsächlich ermöglicht Ihnen ausreichend Stauraum das Einfrieren aller Arten von Lebensmitteln, von Obst über Fertiggerichte bis hin zu großen Fleischstücken.

Vorteile des Gefrierschranks

  • Ein Gefrierschrank ist im täglichen Gebrauch bequemer, da er dabei hilft, gefrorene Lebensmittel besser zu organisieren. Einige Standmodelle verfügen über vielseitige Aufbewahrungssysteme mit Aufbewahrungsbehältern mit verstellbaren und abnehmbaren Türen, verschiebbaren und verstellbaren Regalen sowie ausziehbaren Körben oder Behältern.
  • Ebenso ist ein Gefrierschrank für die meisten Küchenlayouts viel weniger sperrig. Eine Gefriertruhe eignet sich aufgrund ihrer Breite eher für die Aufstellung im Keller oder in einer großen Waschküche.
  • Schließlich ist es viel einfacher, einen Gefrierschrank zu reinigen, ohne Ihren Rücken zu verletzen. Auch die Wartung geht schneller, wenn das Gerät über eine automatische Abtaufunktion verfügt

Nachteile des Gefrierschranks

  • Aufgrund der vielen Lagerräume kann ein Gefrierschrank bei gleichem Volumen weniger Lebensmittel enthalten als eine Gefriertruhe. Dies kann problematisch sein, wenn Sie beispielsweise Wild einfrieren möchten.
  • Ein Stand-Gefrierschrank kostet in der Regel mehr als ein Truhenmodell bei vergleichbarem Volumen, sowohl in der Anschaffung als auch im Hinblick auf den Stromverbrauch. Allerdings bleibt dieser Unterschied gering und erklärt sich aus den zahlreichen zusätzlichen Lagerplätzen sowie der häufigeren automatischen Abtaufunktion.

 

Wie wählt man einen Gefrierschrank aus?

Ich empfehle Ihnen, einen Blick auf die Kriterien zu werfen, die Sie vor dem Kauf eines Gefrierschranks nicht außer Acht lassen sollten.

Maße

Ein Gefrierschrank kann von der Größe her sehr groß sein, insbesondere in Höhe und Tiefe. Daher ist es wichtig zu prüfen, ob in Ihrem Zuhause genügend Platz vorhanden ist, sei es in der Küche oder in der Garage. Ebenso muss das Gewicht je nach Bodenart berücksichtigt werden, um eventuelle Langzeitschäden zu vermeiden.

Fähigkeit

Das Innenvolumen Ihres Gefrierschranks sollte entsprechend der Anzahl der im Haus anwesenden Personen gewählt werden. Für eine Einzelperson oder ein Paar eignet sich ein Fassungsvermögen von weniger als 200 Litern, während sich eine Familie mit mehr als 4 Personen für einen Gefrierschrank mit mindestens 300 Litern entscheiden sollte.

Belüftete Kälte vs. statische Kälte

In einem Gefrierschrank sind zwei Arten der Luftzirkulation möglich:

  • Statische Kälte: eine älteste Technologie, die allmählich verschwindet. Tatsächlich bringt es viele Nachteile mit sich, etwa eine ungleichmäßige Temperatur, die Notwendigkeit, den Gefrierschrank regelmäßig abzutauen, und einen höheren Energieverbrauch.
  • Umluftkühlung: Die neueste Technologie, die Geld spart und die Wartung Ihres Gefrierschranks erleichtert (Selbstabtauung). Es ist daher nicht verwunderlich, dass diese Art von Erkältung immer weiter verbreitet ist, wodurch der Preis endlich erschwinglich oder sogar gleichwertig wird.

Lärm

Wenn Sie planen, Ihren Gefrierschrank in der Küche oder in einem Raum aufzustellen, in dem Sie sich häufig aufhalten, vergessen Sie nicht, die Geräuschemissionen des von Ihnen gewählten Modells zu überprüfen. Der Hersteller gibt den Geräuschpegel in der Regel in Dezibel bei voller Leistung an, was den Vergleich mehrerer Geräte erleichtert.

Das Problem stellt sich nicht, wenn Sie einen Gefrierschrank für die Garage suchen. Aber Vorsicht, in diesem Fall muss geprüft werden, ob das Gerät auch bei kälteren Umgebungstemperaturen betrieben werden kann. Tatsächlich sind einige Gasarten unterhalb einer Außentemperatur von 10 °C nicht wirksam.

Energieverbrauch

Seit der Anwendung eines Gesetzes der Europäischen Union sind die Marken von Gefriergeräten verpflichtet, den Energieverbrauch ihrer Modelle anzugeben. Dies ergibt einen Buchstaben (A+++ bis D) und die geschätzte Anzahl an kWh pro Jahr.

So können Sie im Voraus die Gesamtkosten des Gefrierschranks auf Ihrer Stromrechnung ermitteln und wissen, ob sich ein Unterschied im Kaufpreis zwischen zwei Modellen im Laufe der Jahre schnell ausgleicht oder nicht (im Allgemeinen kostet ein Gerät, das weniger verbraucht, mehr).

Wenn man beispielsweise den Preis von 0,15 € pro kWh annimmt, kostet ein Gefrierschrank, der 300 kWh/Jahr verbraucht, 45 € Strom, gegenüber 30 € für ein weniger energieverbrauchendes Gerät A+++ (200 kWh/Jahr). Bei einer Kaufpreisdifferenz von 50 € dauert es etwas mehr als 3 Jahre, bis sich der zweite Gefrierschrank rentiert.

Autonomie

Im Falle eines längeren Stromausfalls behaupten die meisten Hersteller, dass ihre Gefrierschränke die Lebensmittel 24 Stunden lang ordnungsgemäß gefroren halten können, solange die Tür nicht geöffnet wird. Dies sind wichtige Daten, um eine Unterbrechung der Kühlkette zu vermeiden, insbesondere im Falle einer Panne während Ihres Urlaubs. Es wäre schade (und teuer), alle Lebensmittel im Gefrierschrank wegwerfen zu müssen.

Ebenso ist ein Gefrierschrank mit akustischem Alarm, wenn die Tür nicht richtig geschlossen ist, ein nicht zu vernachlässigender Vorteil.

Ergonomie

Auch wenn ein Gefrierschrank im Hinblick auf die oben genannten Kriterien perfekt ist, muss er dennoch im Alltag leicht zu bedienen sein und über ausreichend praktische Schubladen verfügen. Der beste Weg, dies herauszufinden, ist, in einen Haushaltsgeräteladen zu gehen und vor Ort die Ergonomie verschiedener Innenräume zu vergleichen.

Marke

Die Wahl einer der besten Marken von Gefrierschränken auf dem Markt ist wichtig, um deren Effizienz und Haltbarkeit sicherzustellen. Bekannt in der Branche sind beispielsweise die Marken Liebherr, Samsung, Whirlpool, Bosch, Siemens, Beko und Thomson. Wählen Sie für alle Fälle auch einen Verkäufer mit einem kompetenten Kundendienst.

Preis

Der Preis für einen Gefrierschrank kann zwischen 200 Euro für kleine Formate für Studios und kleine Wohnungen (weniger als 200 Liter) und über 1.000 Euro für große Modelle der Spitzenklasse liegen. Vergessen Sie nicht, die jährlichen Kosten auf der EDF-Rechnung wie oben gezeigt zu berücksichtigen, um beispielsweise eine Schätzung des Gesamtpreises über 5 Jahre zu erstellen.

 

Wie transportiert man einen Gefrierschrank?

Ob bei der Installation oder beim Umzug, der Transport eines Gefrierschranks bleibt sehr heikel. Glücklicherweise lässt sich der Transport eines Kühlschranks mit ein wenig Planung und der Hilfe mehrerer starker Arme sicher bewerkstelligen. Hier sind einige Tipps, um Schäden an Ihrem Gerät zu vermeiden:

  • Vor dem Transport eines Gefrierschranks sollten alle darin enthaltenen Lebensmittel sowie Eiswürfelbehälter, herausnehmbare Glasböden und Schubladen entfernt werden.
  • Wenn Sie ein Modell mit statischer Kälte haben, ziehen Sie rechtzeitig den Netzstecker (zum Auftauen) und befestigen Sie das Netzkabel auf der Rückseite sorgfältig mit einem Stück Klebeband.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit und reinigen Sie den Innenraum gründlich, indem Sie jede Oberfläche mit einem Handtuch und ggf. Spülmittel (oder einem geeigneten Reinigungsmittel) ausprobieren.
  • Sobald der Innenraum trocken ist, schließen Sie die Tür und sichern Sie sie mit einem Seil, damit sich der Gefrierschrank während des Transports nicht öffnet. Bei längerem Umzug empfiehlt es sich, die Tür offen zu lassen, um einer Schimmelbildung vorzubeugen.
  • Versuchen Sie, den Gefrierschrank während der Fahrt so weit wie möglich aufrecht zu halten. Es hängt wirklich von den Modellen ab und es sollte in der Bedienungsanleitung überprüft werden, ob es wichtig ist oder nicht.
  • Fahren Sie so vorsichtig wie möglich und vermeiden Sie starke Stöße. Tatsächlich ist jedes Haushaltsgerät und insbesondere ein Gefrierschrank besonders empfindlich gegenüber Vibrationen.
  • Wenn Sie schließlich in der neuen Unterkunft angekommen sind, achten Sie darauf, den Gefrierschrank mithilfe einer Wasserwaage aufzustellen. Abhängig von der Marke des Geräts muss man manchmal einige Stunden warten, bevor man es an die Steckdose anschließt und wieder einschaltet.

 

Wie taut man einen Gefrierschrank ab?

Wenn Sie einen Gefrierschrank haben (insbesondere statische Kälte), müssen Sie darauf achten, ihn regelmäßig abzutauen. Eine Verbesserung seiner Funktion führt somit zu Einsparungen bei der Stromrechnung.

Neue Gefrierschrankmodelle sind häufig mit einer automatischen Abtaufunktion ausgestattet, aber was ist, wenn dies nicht der Fall ist?

Unabhängig von der Art Ihres Gefrierschranks empfiehlt es sich, ihn etwa einmal im Jahr oder wenn die Eisschicht zu dick wird (ab 2 cm) abzutauen.

Unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden, denken Sie daran, Ihren Gefrierschrank vor dem Abtauen vom Netz zu trennen. Dies ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die nicht übersehen werden sollte.

Entfernen Sie außerdem alle Lebensmittel aus dem Inneren des Geräts und schützen Sie Ihren Boden mit Handtüchern oder einer großen Plastikplane.

1. Methode  : Trennen Sie den Gefrierschrank vom Stromnetz, öffnen Sie die Tür und warten Sie, bis das Eis geschmolzen ist

Diese Auftaumethode ist die einfachste und sicherste Art, Ihren Gefrierschrank abzutauen. Im Gegenzug muss man Zeit vor sich haben. Wenn der Frost zu schmelzen beginnt, müssen Sie das überschüssige Wasser mit einem Handtuch auftupfen.

2. Methode  : Verwenden Sie einen Fön, um den Auftauvorgang zu beschleunigen .

Es ist auch möglich, einen Haartrockner zum Abtauen eines Gefrierschranks zu verwenden, sofern Sie grundlegende Vorsichtsmaßnahmen beachten. Halten Sie sich von stehendem Wasser fern, halten Sie das Kabel und den Trockner von Wasser- oder Eisquellen fern und konzentrieren Sie sich jeweils auf einen Bereich, um sicherzustellen, dass die Wäsche Ihres Trockners nicht überhitzt.

Schreibe einen Kommentar