Top 3 der besten Compoundbögen: Vergleich 2021 – Analysen und Vergleiche der besten Produkte

Egal, ob Sie Jäger sind oder einfach nur Sportbogenschießen lieben, Compoundbögen haben sich als die leistungsstärksten und am einfachsten zu bedienenden Waffen etabliert. Sie sind in der Lage, Ihre Kraft zu vervielfachen und gleichzeitig einen sicheren Einsatz und perfektes Zielen zu gewährleisten. Was mehr ?

Verschiedene Marken bieten Compoundbögen für Einsteiger oder Modelle für erfahrenere Benutzer an. Wie auch immer, hier finden Sie die ersten Antworten, die Sie interessieren, bevor Sie in den Regalen Ihrer Lieblingsgeschäfte stöbern.

Welchen Compoundbogen soll ich wählen?

Compoundbogen Funtress
  • Funtress
    Das Spitzenmodell
  • Vorteile
    Präzises
    Leichtgewicht
  • Nachteile:
    Preis etwas hoch
Sharrow Compoundbogen
  • Sharrow
    Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Vorteile Performing
    Limb Stabilizer
  • Nachteile:
    Lieferzeit zwischen 6 und 10 Tagen
Compoundbogen Ek Bogenschießen
  • Ek Bogenschießen
    Günstigstes
  • Vorteile
    Niedriger Preis
    Für Kinder
  • Nachteile
    Manchmal nicht vorrätig

 

Solognac Furtiv 500: derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Decathlon weiß, wie man hochwertige Ausrüstung für eine astronomische Menge verschiedener Sportarten herstellt. Mit ihrer Marke Solognac denken sie auch an Jäger . Neben den traditionellen Jacken, Latzhosen und Stiefeln für die Erkundung des Waldes zu jeder Jahreszeit finden Sie auch hier wieder x Waffen wie Compoundbögen. Der Solognac Furtiv 500 hat sich bereits als Bogen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis etabliert.

Solognac Furtiv 500

Entdecken Sie den besten Preis bei Decathlon!

 

Und es ist vor allem die vorbildliche Qualität dieses Bogens, die sich sehen lassen muss. Der Griff ist aus perforiertem Aluminium. Dies verleiht ihm ein unnachahmliches Aussehen, insbesondere mit der Tarnung der neuen Generation. Sein Gewicht ist extrem reduziert, nur 1,7 kg leer. Es verfügt über ein effektives Zielsystem, das Sie anpassen müssen, um es an Ihre Morphologie und Ihre Schießgewohnheiten anzupassen.

Die Riemenscheibe und die Nocke sind von sehr guter Qualität. Die Kamera wird zwei Rollen spielen. Einerseits können Sie damit die Leistung zwischen 45 und 60 Pfund einstellen. Zweitens reduziert es den Kraftaufwand beim Biegen des Bogens um 75 %. Es ist sehr verbreitet, aber auch sehr praktisch. Im Gebrauch können Sie Ihr Ziel stabilisieren oder den Bogen länger gebogen halten.

Es ist außerdem mit mehreren Stabilisatoren ausgestattet, die die Vibrationen beim Schießen eines Pfeils perfekt absorbieren. Der für die Jagd optimierte Furtiv 500 ist extrem leise und verschreckt das Wild nicht.

Andererseits ist der Griff dünn genug, um Praktizierende mit großen Händen zu stören. Dies ist ein wichtiger Punkt, der bei großen Staturen berücksichtigt werden muss, da der Tenor des Bogens für eine gute Leistung unerlässlich ist. Dabei hilft Ihnen der dezente Riemen, den Bogen gut in der Hand zu halten. Der furtiv 500 ist eindeutig einer der besten Compoundbögen für Erwachsene.

 

PSE Archery Explorer: ein guter preiswerter Compoundbogen für Kinder

Nicht nur Erwachsene können Bogenschießen üben. Mit dem PSE Archery Explorer haben Sie den besten Kompromiss für einen preiswerten Bogen für Kinder gefunden. Dieser Junior-Compoundbogen lässt Ihr Kind in die Welt des Bogenschießens eintauchen und garantiert gleichzeitig ein Maß an Sicherheit und Leistung, das an seine Größe und Morphologie angepasst ist.

PSE Bogenschießen Explorer

Sehen Sie sich den Preis bei Amazon an!

 

Obwohl es für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren gedacht ist, handelt es sich nicht um ein Spielzeug. Beaufsichtigen Sie Ihr Kind immer, wenn Sie einen Bogen benutzen. Es ist der ideale Compoundbogen, um richtig anzufangen und zu lernen. Dank der Nocke können Sie wie bei einem Erwachsenenmodell die maximale Leistung des Lichtbogens einstellen. Mit dieser Einstellung können Sie zwischen 5 und 10 Pfund variieren, was einen sehr guten Kompromiss für den Einstieg ins Bogenschießen darstellt.

Die Auszugslänge des PSE Archery Explorer beträgt 22 Zoll. In diesem Punkt sollten Sie immer die Auszugslänge Ihres Kindes messen, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Eine schlechte Erweiterung wird das Erlebnis ruinieren.

Dieser Compoundbogen ist für die Verwendung durch Rechtshänder und Linkshänder gedacht. Diese Art des Designs wird als beidhändiges Design bezeichnet .

Verwenden Sie diesen Bogen zum Zielschießen. Seine Leistung ermöglicht Ihnen genügend Flexibilität, um Ihr Training zu variieren und unvergleichliches Vergnügen zu haben. Es handelt sich um einen kompletten Bausatz und in diesem Punkt hat der Hersteller keine halben Sachen gemacht. Den Fingerschutz finden Sie direkt am Seil befestigt. Ihr Kind kann stundenlang üben, ohne sich zu verletzen.

Er wird einen Köcher zur Befestigung an der Axt sowie einen Armschutz haben. Die Pfeilauflage ist effektiv und erfüllt ihre Aufgabe perfekt. Der Sucher lässt sich präzise an die Sicht Ihres Kindes anpassen. Um dieses Kit fertigzustellen und zu vervollständigen, sind zwei 26-Zoll-Fiberglaspfeile im Lieferumfang enthalten!

Dieser Bogen wird nur ein paar Jahre lang verwendet, bevor er zu einem Erwachsenenmodell wird, aber er wird sein Ziel erreicht haben: einen sicheren Einstieg.

 

Hoyt Helix Turbo: Der beste Compoundbogen auf dem Markt?

Bei Compoundbögen ist die Aufprallkraft des Pfeils enorm. Unter diesen verheerenden Waffen ist der Hoyt Helix Turbo die mächtigste oder eine davon. Um die Kraft zu erlangen, jeden Konkurrenten abzuschrecken, ist es die beste Wahl.

HELIX Turbo-Jagd

Fans der Ausübung des Compoundbogens für die Jagd oder das Sportschießen soll die Marke Hoyt nicht mehr präsentiert werden.

Für Einsteiger ist ein solcher Compoundbogen nicht geeignet. Es feuert Pfeile verschiedener Art ab, die mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von 350 Fuß pro Sekunde oder mehr als 380 km/h fliegen! Um es sicher und mit dem Komfort einer guten Position verwenden zu können, benötigen Sie eine Verlängerung zwischen 26 und 28 Zoll. Beachten Sie, dass es auch in 28 bis 30 Zoll erhältlich ist, wenn dieser Abstand für Sie etwas größer ist.

Der Hoyt Helix Turbo verfügt über hochwertige Aluminium-Riemenscheiben. Sie sind darauf ausgelegt, maximale Kraft zu entwickeln und Tausenden von Schüssen standzuhalten. Die Nocke sorgt für eine Verringerung der Griffkraft um mehr als 70 %. Dieses bekannte Phänomen bei Compoundbögen ermöglicht es Ihnen, die Spannung länger aufrechtzuerhalten. Dies eignet sich hervorragend zum Stabilisieren des Zielens oder zum Verfolgen eines Tieres, das sich bewegt, wenn Sie bandagiert sind.

Das Zielsystem ist absolut perfekt. Sie müssen Ihren Pfeil nur platzieren, indem Sie ihn in die dafür vorgesehene Kerbe einführen und ihn gut zentriert in der Halterung ruhen lassen.

Wie bei vielen Bögen dieser Serie benötigen Sie einen Auslöser, da dieser nicht für den Fingergebrauch gedacht ist. Zubehör dieser Art muss leider zusätzlich zum ohnehin schon hohen Preis für solch eine außergewöhnliche Ausstattung bezahlt werden.

 

Compoundbogen: Wie funktioniert es?

Ein Compoundbogen ist eine Weiterentwicklung eines Bogens. Diese vor Jahrtausenden entwickelte Waffe ermöglicht es Ihnen, einen Pfeil mit chirurgischer Präzision auf sein Ziel zu schießen, wenn Sie ein guter Schütze sind. Ein Compoundbogen basiert auf den gleichen dynamischen Prinzipien, nutzt jedoch moderne Erkenntnisse und Materialien, um eine größere Flexibilität und eine höhere Schlagkraft zu gewährleisten. Die Grundfunktion bleibt identisch mit der eines Bogens, eine Sehne treibt einen Pfeil an.

Durch die Verwendung von Riemenscheiben und Nocken muss der Schütze im Vergleich zu einem Recurvebogen weniger Kraft auf die Sehne ausüben. Weniger Kraftaufwand ist gleichbedeutend mit größerer Schussstabilität, da die Gefahr einer Lähmung der Unterarm-, Schulter- oder Rückenmuskulatur sehr gering ist. Es wird eine bessere Genauigkeit und Ausdauer des Schützen erreicht.

Bei Flaschenzügen wird die Kraft durch ein mechanisches Prinzip vervielfacht. Am Ende erhalten wir bei gleicher Leistung einen kompakteren Lichtbogen als eine normale Version. Die Formen sind durchdachter und die Hersteller verwenden Hightech-Materialien wie Carbon oder Fiberglas.

Es verfügt außerdem über mehrere Vibrationsdämpfungssysteme. Sobald der Pfeil losgelassen wird, gelangt die Kraft, die nicht im Pfeil verloren geht, in den Bogen und stört den Träger, indem sie in die Schultern zurückstrahlt. Mit einem Compoundbogen wird dieses Phänomen auf seinen einfachsten Ausdruck reduziert.

Seine charakteristische Form macht ihn zu einem völlig anderen Objekt als eine klassische Version. Das Design ist fast futuristisch. Wenn es solche Bögen im Mittelalter gegeben hätte, wäre der Ausgang mancher Schlachten sicher anders ausgefallen.

Der Compoundbogen ist kompakter, präziser und kraftvoller als eine klassische Variante. Es wird jedoch notwendig sein, dieselben Lernphasen zu durchlaufen und die Benutzer in der Gefährlichkeit einer solchen Waffe zu schulen.

Es ist möglich, einen Compoundbogen zum Zielschießen oder für die Jagd zu verwenden.

 

Wie stimmt man einen Compoundbogen?

Mit der technischen Komplexität eines Compoundbogens geht die Möglichkeit einher, mehrere Einstellungen vorzunehmen. Diese Anpassungen bieten die Möglichkeit, die Leistung je nach Anwendung und Benutzer zu kalibrieren, aber auch die Verlängerung oder Synchronisierung der Riemenscheiben für eine optimale Leistung anzupassen. Der Sucher ist keine Ausnahme. Folgen Sie uns, wir erklären es Ihnen.

Einige Riemenscheiben sind verstellbar, sodass die Verlängerung angepasst werden kann, um den Bogen je nach Körperbau des Benutzers komfortabler zu machen. Die Auszugslänge entspricht der Laufstrecke Ihres Seils. Wenn die Rollen nicht verstellbar sind, besteht die Möglichkeit, direkt auf die Arme oder auf das Seil einzuwirken. Anschließend muss je nach gewünschtem Ergebnis gedreht oder aufgedreht werden.

Für eine größere Verlängerung können Sie beispielsweise die Kabel verdrehen oder das Seil aufdrehen. Für eine geringere Dehnung gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung vor, verdrehen Sie das Seil oder entdrillen Sie die Kabel.

Durch Einwirkung auf die Kabel und die Sehne wird die Kraft Ihres Bogens verändert. Durch Aufwickeln der Kabel wird die Leistung erhöht. Beim Seil verringert sich dadurch die Kraft. Wenn Sie diesen Wert verringern, können Sie Ihren Bogen leichter halten, da Sie weniger Kraft aufwenden müssen.

Indem Sie auf die Ausrichtung der Riemenscheiben einwirken, reduzieren Sie die Schwingungen, die beim Auslösen der Pfeile entstehen. Die Einstellung erfolgt über die V-Kabel an der Außenseite Ihres Bogens. Benutzen Sie einen geraden Marker (Wand, Pfeil, Brett), um festzustellen, ob Ihr Bogen einseitig gebogen ist, und wirken Sie auf die entsprechenden Kabel ein.

Die Pfeilauflage und das Visier sind die letzten zu justierenden Punkte.

Wenn Sie auf die erste Maßnahme reagieren, verhindert dies, dass Ihr Pfeil Federn hat, die mit dem Griff in Kontakt kommen und ihn destabilisieren. Ihr Pfeil sollte genau vor der Pfeilspitzenmarkierung platziert werden. Um diese Position zu verändern, stehen auf der Rückseite Einstellschrauben zur Verfügung.

Beim Sucher ist es der Winkel, der an Ihren Blick angepasst werden muss. Auch hier können Sie mit Schrauben direkt auf diese Einstellung einwirken. Sobald es fertig ist und sich der Benutzer nicht ändert, sollte es sich nicht bewegen.

 

Wie wähle ich meinen Compoundbogen aus?

Die Wahl eines Compoundbogens ist keine triviale Sache. Wir reden hier über den Erwerb einer Waffe, deshalb müssen Sie Ihr Thema beherrschen, um es bewusst auszuwählen. Sie benötigen eine Waffe, die perfekt zu Ihnen passt, damit Sie sie sicher verwenden können. Sicherheit im weitesten Sinne, Ihre und die Ihrer Mitmenschen.

Sie müssen zunächst festlegen, welche Aktivität Sie mit Ihrem Bogen ausüben möchten. Einige Bögen wurden entwickelt, um das Zielschießen zu optimieren, während andere auf die Jagd ausgerichtet sind. Außerdem finden Sie bei uns vielseitige Bögen, die sich an alle Übungen anpassen lassen.

Bei der Auswahl eines Compoundbogens kommt es vor allem auf die Kraft an. Beachten Sie, dass jeder Bogen einen Leistungsbereich hat. Dies ist durch Einwirkung auf die Rollen oder direkt auf die Kabel und das Seil einstellbar. Sie können das eine oder das andere verdrehen, um diese Kraft zu ändern.

Bei der Auswahl Ihres Compoundbogens müssen Sie auch die Extension berücksichtigen, also den Hub, den die Sehne nach hinten macht. Für Ihren Komfort muss diese Verlängerung mit Ihrem Körper kompatibel sein.

Um Ihre Auszugslänge zu messen, stellen Sie sich an eine Wand und heben Sie Ihre Arme senkrecht zu Ihrem Körper. Lassen Sie dann den Abstand zwischen Ihren Händen messen. Anschließend müssen Sie den erhaltenen Wert durch einen Koeffizienten von 2,5 dividieren, um einen Wert in Zentimetern zu erhalten. Zur Umrechnung in Zoll dividieren Sie erneut durch 2,54.

Achten Sie abschließend auf die Art der Riemenscheibe des Bogens, den Sie kaufen möchten. Es gibt drei Arten von Compoundbögen:

  • Nocke: oval und sehr schwer zu bedienen. Sie sind auf sehr starken Bögen montiert, die man lieber für die Jagd in der Wildnis reserviert, um das Wild sofort zu töten.
  • Weiche Nocke: zum Seil hin etwas runder und für die Kabel oval. Sie werden wegen ihrer Flexibilität bei Zielschießwettbewerben eingesetzt. Sie sind äußerst vielseitig und ermöglichen eine einfache, aber sehr effektive Anwendung. Andererseits erfordert es im Vergleich zum Cam-Modell keine große körperliche Kraft.
  • Eine Nocke: beidseitig rund (Kabel und Seil). Geschwindigkeit und Leistung sind geringer als bei den anderen beiden Technologien. Sie eignen sich besonders für Einsteiger und Praktiker, die keine Lust auf extreme Herausforderungen haben. Ihre Vielseitigkeit ermöglicht es Ihnen, auf Ziele zu schießen oder auf die Jagd zu gehen, sich aber auf Leichtwild oder sogar Vögel zu konzentrieren.

Sehen Sie sich unseren Lieblings-Compoundbogen auf Amazon an

Schreibe einen Kommentar