Top 3 der besten Fußbälle: Vergleich 2021 – Analysen und Vergleiche der besten Produkte

 

Puma Final Trainer: das derzeit beste Preis-Leistungs-Verhältnis (Indispo)

bester Fußball
Sehen Sie sich den Preis bei Amazon an

 

Der Puma Final Trainer ist ein Fußball, der für Training und Freizeit konzipiert ist. Ausgestattet mit einer Polyurethan-Hülle, die mit einem Schaumstoff aus TPE und Polyester verstärkt ist, und einer vollständig aus Gummi bestehenden Blase ist der Final Trainer der Ball mit dem derzeit besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Entdecken Sie unverzüglich die Merkmale, die es charakterisieren.

 

Die Stärken

Das Design  : Wenn Sie einen personalisierten Fußball wünschen, wird Ihnen der Puma Final Trainer gefallen. Tatsächlich ist es in mehreren auffälligen Farben erhältlich, die für die Marke Puma spezifisch sind, wie zum Beispiel das Modell Weiß/Zitrone/Tonic, das Modell Azurblau/Rot Blast, das Modell Rot Blast/Schwarz Fizzy oder das Modell Gelb/Rot Blast der grüne Gecko/die tiefe Lagune. Eine Chromoberfläche verleiht der Kugel zudem eine eindrucksvolle Optik.

Die Hülle  : Der Puma Final Trainer-Ball hat eine Hülle, die vollständig aus thermoplastischem Polyurethan besteht. Diese Hülle ist mit einer Polyester-/Schaumstoffkombination verstärkt, um dem Ball sowohl eine gute Widerstandsfähigkeit als auch einen weichen Griff und eine hervorragende Reaktivität im Gebrauch zu verleihen.

Die Blase  : Um dem Spieler mehr Gefühl zu vermitteln, hat sich Puma bei diesem Final Trainer-Modell für eine Gummiblase entschieden. Dank seiner elastischen Eigenschaften verleiht Gummi dem Ball Flexibilität und einen einwandfreien Rücksprung. Der Verband aus Blase, Verstärkung und Hülle ist perfekt rund und hält dem Druck, insbesondere im Falle eines Aufpralls, problemlos stand.

Größe  : Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Puma Final Trainer um einen Trainingsball, der in mehreren Größen erhältlich ist. Tatsächlich können Sie eine Größe 3 bestellen, wenn der Ball für ein Kind unter 8 Jahren gedacht ist. Entscheiden Sie sich hingegen für Größe 4, wenn der Spieler zwischen 8 und 12 Jahren alt ist. Außerhalb dieser Kategorie ist Größe 5 mehr als angegeben.

Die Schwachstellen

Zusammenbau  : Der Puma Final Trainer-Ball wurde maschinell zusammengebaut und genäht. Allerdings weist diese Art der Montage einige Nachteile auf. Tatsächlich wird die Hülle dadurch zerbrechlicher, weniger haltbar und vor allem weniger luftdicht als bei einer Verbindung durch thermisches Kleben.

 

Kipsta First Kick: ein preiswerter Fußball, ideal für Einsteiger

Kipsta, die 100 % Fußballmarke des Labels Decathlon, bietet Ihnen den günstigsten aller FIFA-zugelassenen Fußbälle. Der First Kick ist ein Modell mit 31 Paneelen mit 2 Laminierungsschichten, verbunden mit einer Blase aus einer Kombination aus Butyl und Latex. Der First Kick ist in allen Größen erhältlich: Small (3), Medium (4) und Standard (5) und hat einiges zu bieten.

Kipsta First Kick

Entdecken Sie den besten Preis bei Decathlon!

 

Die Stärken

Die Hülle  : Der Kipsta First Kick verfügt über eine äußere PVC-Hülle, die mit einer Verstärkung aus 67,00 % Polyester und 33,00 % Acetat ausgekleidet ist. PVC hat den Vorteil, dass es sowohl langlebig als auch widerstandsfähig ist. Dadurch kann der First Kick allen Arten von Oberflächen und Wetterbedingungen standhalten.

Die Blase  : Der Kipsta First Kick hat eine Blase, die zu 70,00 % aus Naturkautschuk und zu 30,00 % aus Butadienkautschuk besteht. Die Latex- und Butylmischung ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Flexibilität, einfacher Rückfederung und der Fähigkeit, die Form ohne Druckverlust zu behalten. Die Tendenz von Fußbällen, bei Nichtgebrauch Luft abzulassen, ist beim First-Kick-Modell deutlich geringer.

Der Preis  : Dank der Kombination aus PVC und Latex/Butyl kann der Kipsta First Kick zu einem unschlagbaren Preis verkauft werden. Während Ersteres von allen Materialien, die bei der Herstellung von Ballonhüllen verwendet werden, das kostengünstigste ist, ermöglicht die Einführung von Butyl in die Zusammensetzung der Blase eine noch stärkere Preissenkung.

Widerstand  : Der Kipsta First Kick wurde strengen Tests unterzogen, bevor er für Kunden erhältlich war. So unterzog er sich einem Test mit 2500 Schüssen, die von einer Maschine bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h über eine kurze Distanz von 2,5 m abgefeuert wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass die Nähte widerstandsfähig sind und dass keine Verformungen (weder in der Kugelform noch im Umfang) zu beanstanden sind.

Die Schwachstellen

Zusammenbau  : Angesichts des Preises des Kipsta First Kick-Balls ist es nicht verwunderlich, dass bei bestimmten Produkten nach einigen Tagen Undichtigkeiten an den Nähten auftreten. Diese nicht widerstandsfähigen Nähte, die mechanisch hergestellt werden, weisen insbesondere Risse auf, die bei der Verwendung zu Undichtigkeiten führen.

  • Polyurethan: Der Polyurethan-Fußball bietet einen hervorragenden Kompromiss zwischen Langlebigkeit und hoher Haptik. Polyurethan ist wesentlich weicher als PVC und bietet eine hervorragende Reaktionsfähigkeit, die jedoch nicht so gut ist wie die von Kunstleder. Ein Polyurethanball hat normalerweise eine glänzende Beschichtung auf der Hülle, um die Wasseraufnahme zu verhindern. Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften wird Polyurethan auch im Spitzenbereich häufig eingesetzt.
  • Polyvinylchlorid oder PVC : PVC ist das kostengünstigste Material für die Herstellung der Hülle eines Fußballs. Es ist auch das langlebigste und stärkste von allen. Dadurch ist jeder mit dieser Beschichtung hergestellte Ball in der Lage, allen Wetterbedingungen und allen Spielfeldoberflächen zu trotzen. Da er jedoch steifer und widerstandsfähiger ist, bietet er nicht das gleiche Spielgefühl wie ein Polyurethan- oder Kunstlederball. Um dem abzuhelfen, fügen die Hersteller eine zusätzliche Polsterung zwischen Hülle und Blase ein, wodurch der Ball etwas schwerer wird.
  • Materialien für die Blase

    Waren die Vorfahren der Fußbälle mit Korkspänen gefüllt, ermöglichte die Entdeckung der Blase eine radikale Veränderung:

    • Latex oder Gummi: Die Latex- oder Gummiblase bietet das beste Gefühl, da sie flexibler ist. Die hervorragende Haptik macht Latex zum bevorzugten Material von Profis. Damit sind die meisten Bälle ausgestattet, die für das höchste Niveau und für offizielle Spiele bestimmt sind. Andererseits hält es die Luft nicht richtig, wodurch sich der Ball nach einer gewissen Zeit verformt.
    • Butyl: Butyl ist ein synthetischer Gummi, der viel steifer als Latex ist. Daher besteht bei einer Blase aus Butyl im Vergleich zu einer Blase aus Latex eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass sie Luft verliert, allerdings auf Kosten der Elastizität des Ballons. Dennoch schätzen wir es wegen seines sehr günstigen Preises.

    So montieren Sie den Ballon

    Auch die Art und Weise, wie der Ball bei seiner Herstellung zusammengebaut wurde, ist wichtig, da so die geeignete Verwendung des Modells definiert werden kann:

    • Handgenäht: Die Montage der Paneele erfolgt manuell mit einem dicken und robusten Faden. Die Naht ist daher sehr solide und der Ball sehr widerstandsfähig und bietet gleichzeitig ein hervorragendes Ballgefühl. Ein solcher Ball ist ideal für den intensiven Einsatz wie zum Beispiel Trainingseinheiten.
    • Maschinell genäht: Mit einer Nähmaschine werden die Bahnen des Ballons zusammengesetzt. Das verwendete Garn ist eher dünn, was den Widerstand des Balls verringert. Es ist für den mäßigen Gebrauch geeignet.
    • Thermisches Kleben: Das thermische Kleben ist ein neueres Verfahren, bei dem die Kombination von Wärme und einem Klebstoff zum Zusammenbau der Platten verwendet wird. Der hergestellte Ballon ist wasserdichter und wasserbeständiger.

    Die Größe des Balls

    Es gibt drei Ballgrößen, die verschiedene Spielerkategorien hervorheben:

    • Größe 3 entspricht einem kleinen Fußball. Mit einem Umfang zwischen 57 und 60 cm ist diese Größe für Kinder unter 7 Jahren gedacht
    • Größe 4 hat einen Umfang zwischen 63 und 66 cm. Der Ball dieser Größe ist ideal für Spieler zwischen 7 und 12 Jahren.
    • Größe 5 oder Standardgröße hat einen Umfang von 68 bis 70 cm. Es ist der Standard, der für die Herstellung von Damen- und Herren-Fußbällen über 12 Jahre verwendet wird.

    Sehen Sie sich unseren Lieblingsfußball auf Amazon an

    Schreibe einen Kommentar