Die 7 besten Golf-Entfernungsmesser – Analyse und Vergleiche

Um einfach und damit korrekt Golf spielen zu können, muss man sich entsprechend ausrüsten. Sie benötigen ein Golf-Fernglas wie ein Monokular-Teleskop mit 7-facher Vergrößerung , den besten Golf-Entfernungsmesser, ein Golf-GPS , die richtigen Schläger, Bälle usw.

Wenn Sie in die Wettbewerbskategorie eintreten, müssen Sie jedes Ausrüstungsteil in einem autorisierten Wettbewerbsmodell mitnehmen . Ansonsten muss man sich auf die Kriterien Manövrierfähigkeit und technische Kriterien verlassen.

Was den Entfernungsmesser betrifft, ob er nun im Wettkampf eingesetzt werden soll oder nicht, muss er zunächst nach seiner Fähigkeit ausgewählt werden, die Entfernung möglichst genau zu bestimmen. Um die beste Wahl zu treffen, hören wir hier jedoch nicht auf.

Der Golf-Entfernungsmesser ist das erste Gerät, mit dem Golfer die Abstände zwischen ihrem Ball und dem Flaggenstock genau bestimmen können . Ob es sich um einen Pinseeker , ein mit der Jagd kompatibles Gerät , ein Taschenmodell oder sogar um ein Modell einer Flaggschiffmarke handelt , ein Entfernungsmesser bleibt in erster Linie ein Messgerät.

Daher sollten Sie Ihr Werkzeug nie ohne Berücksichtigung seiner Messmöglichkeiten auswählen. Berücksichtigen Sie unbedingt die Reichweite seines Lasers in Metern . Beziehen Sie sich dazu auf die Trends Ihres Lieblingsgolfplatzes. Damit Sie eine noch fundiertere Wahl treffen können, gibt Ihnen dieser Vergleichsratgeber einige Ratschläge , Tipps und Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die besten Golf-Entfernungsmesser vor:

1. EasyGreen Golf-Entfernungsmesser mit Neigungsschalter



Dieser Golf-Entfernungsmesser verfügt über einen Laserempfänger und einen Lasersender. Es ist außerdem mit einem Okular ausgestattet, das eine 6-fache Vergrößerung ermöglicht. Darüber hinaus verfügt es über eine Taste zum Anpassen des Modus und eine weitere zum Anpassen der Leistung oder Reichweite des Lasers. Apropos, seine Reichweite beträgt 5-1189 Meter und Sie können die Messergebnisse auf einem LCD-Bildschirm überprüfen.

Dieser Entfernungsmesser verfügt über eine wiederaufladbare CR-Lithiumbatterie. Darüber hinaus verfügt es über eine Pin-Tracker-Technologie mit Vibration. Es verfügt außerdem über eine Neigungsausgleichstechnologie.

Alle Golfer, die gerne auf einem großen Platz spielen, sollten in dieses technische Juwel investieren. Es ermöglicht Ihnen präzise Messungen unabhängig von der Entfernung Ihres Schusses.

Das Gerät wird für seine kompakte Größe und sein geringes Gewicht geschätzt. Es wird auch seine Dichtheit geschätzt.

2. TACKLIFE wiederaufladbarer Golf-Entfernungsmesser

In der TACKLIFE-Verpackung finden Sie: diesen Entfernungsmesser, eine EVA-Kunststoffhülle, eine Handschlaufe, ein USB-Kabel und eine Bedienungsanleitung. Dieses Gerät kann Folgendes messen: Entfernung, Höhe, Winkel und Geschwindigkeit. Darüber hinaus kann es entfernte Bilder um das Siebenfache vergrößern als das reale.

Dieser Entfernungsmesser verfügt über eine 3,7-V-Lithiumbatterie, die mit einer Ladung 30.000 Messungen durchführt. Zu den Spezifikationen gehören ein Okular mit 16 mm Durchmesser, eine Genauigkeit von plus/minus 90° und eine Ausgangsleistung von <1 MW.

Dieser Golf-Entfernungsmesser empfiehlt sich für Golfer, die ein kompaktes, praktisches, leichtes und einfach zu handhabendes Messgerät suchen.

Das Gerät zeichnet sich durch seine einfache Handhabung aus. Es wird auch für die Robustheit seines Gehäuses und seine Ladegeschwindigkeit geschätzt. Darüber hinaus bietet die Hülle einen guten Schutz.

3. Jolt Bushnell Tour V4 Laser-Entfernungsmesser 



Die Reichweite dieses Instruments beträgt 900 Meter. Dadurch ist es möglich, den Abstand zwischen dem Loch des Grüns und dem Ball bis zu 360 m zu bestimmen. Seine Genauigkeit beträgt etwa einen Meter. Es handelt sich um ein Gerät mit PinSeeker Jolt-Technologie. Es gibt daher eine Vibration ab, wenn der Laser die Flagge findet.

Dieses Modell ist jedem zu empfehlen , der ein turniertaugliches Gerät sucht. Es wird auch denjenigen empfohlen, die Leichtigkeit und einfachen Transport suchen.

Bushnell Tour wird für den mehrfach beschichteten Filter seiner Optik und für seine gute Qualität geschätzt .

4. TecTecTec VPRO500 Golf-Entfernungsmesser 



Mit seiner großen Reichweite definiert der TecTecTec VPRO500 Distanzen von 6 bis 500 Metern. Sein Laser ist ein Halbleiter. Außerdem ist eine 6-fache Vergrößerung möglich. Das Gerät verfügt über einen LCD-Bildschirm und wird mit einem Akku geliefert.

Der Golfer, der auf der Suche nach der besten Ausrüstung ist, um seine Ergebnisse zu übertreffen, sollte in den TecTecTec VPRO500 investieren. Auch Präzisions-Scouts werden an diesem Gerät ihre Freude haben, das Flaggen in kürzester Zeit erkennt.

Der TecTecTec VPRO500 wird für sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis geschätzt . Darüber hinaus belegt er unter den internationalen Kandidaten den ersten Platz.

5. Tomshoo TM-1000A 600 m Golf-Entfernungsmesser 



Tomshoo hat eine einstellbare Reichweite von 600 bis 1000 Metern. Seine Vergrößerungskapazität beträgt das 7-fache und sein Objektiv ist 24 mm groß. Die Linsenbeschichtung ist vollständig mehrfachvergütet. Darüber hinaus verfügt seine Kamera über ein Sichtfeld von 7°. Die Abstandsgenauigkeit des Geräts beträgt + oder – 1 m und die Geschwindigkeitsgenauigkeit beträgt + oder – 5 km.

Es ist das ideale Gerät für alle, die Effizienz, Praktikabilität und Widerstandsfähigkeit suchen.

Das Gerät wird für seine Fähigkeit, klare und scharfe Bilder zu übertragen, hoch gelobt. Darüber hinaus ist es kompakt und leicht zu transportieren.

6. SUAOKI LW600 prismatischer Golf-Entfernungsmesser 



Suaoki ist ein prismatischer Entfernungsmesser mit großer Reichweite . Die Mindestreichweite beträgt 4 m und die maximale Reichweite 600 m. Das Objektiv misst 21 mm und verfügt über einen 6-fach-Zoom. Außerdem ist eine 3-V-CR2-Batterie im Lieferumfang enthalten. Dieses Gerät verfügt über einen LCD-Bildschirm.

Egal, ob Sie Golfer oder Jäger sind, bei diesem Messgerät werden Sie fündig. Darüber hinaus ist es besonders für Spieler zu empfehlen, die auf der Suche nach einer Mastverriegelungstechnologie sind.

Das Produkt wird für seine Fähigkeit zur Lückenkorrektur geschätzt.

7. Eyoyo AF-700L Golf-Entfernungsmesser 



Mit diesem Gerät können Entfernungen zwischen 5 und 700 Yards gemessen werden. Der Geschwindigkeitsmessbereich reicht von 0 bis 300 km pro Stunde. Außerdem verfügt es über eine 6-fache Vergrößerung und eine Objektivgröße von 16 mm. Die Messgenauigkeit beträgt + oder – zwei Prozent.

Sie können mit dem Kauf dieses Geräts beginnen, wenn Sie auf der Suche nach einem guten digitalen Messgerät mit sehr korrekter Grundfunktionalität sind.

Das Produkt wird für seine große Vielseitigkeit geschätzt.

 

Was ist ein Golf-Entfernungsmesser?der beste Golf-Entfernungsmesser

Der Golf-Entfernungsmesser ist das Instrument, mit dem ein Golfer die Entfernung zwischen seinem Abschlag und seinem Ziel genauer einschätzen kann. Es ermöglicht auch die Beurteilung des Abstands zwischen dem Ball und dem Mast auf dem Fairway und dem Grün. Die Ausrüstung kann mit einem GPS oder einem Laserpro ausgestattet werden .

Profis verwenden diese Geräte fast nie, da sie dank physischer Markierungen in der Lage sind, Entfernungen einzuschätzen. In jedem Fall ist es ein sehr wichtiges Messinstrument, wenn man in dieser speziellen Sportdisziplin hervorragende Leistungen erbringen möchte.

Warum einen nehmen?

Hier sind die wenigen Gründe, die Sie dazu ermutigen sollten, in dieses Messgerät für den Golfsport zu investieren:

  • Die Bewertung der Abstände ist im Vergleich zu den Maßen, die sich aus den physikalischen Indikationen ergeben, weniger einschränkend;
  • Das Instrument hilft Ihnen bei Ihrem Training, um Ihre Schläge und damit Ihre Ergebnisse zu verbessern.
  • Dank der präzisen Messangaben können Sie den richtigen Schläger für Ihren nächsten Schlag auswählen.

Laser-Entfernungsmesser oder GPS?

Die Wahl zwischen Laser- und GPS-Modellen ist eine der ersten Einschränkungen eines guten Spielers. Allerdings sollten Sie wissen, dass der Laser im Vergleich zu GPS präzisere Messungen liefert. Wenn Sie jedoch eine günstige Ausrüstung wünschen , werden Sie beim GPS-Modell mehr auf Ihre Kosten kommen.

Obwohl es recht teuer ist, ist das Lasermodell am meisten zu empfehlen, insbesondere wenn Sie ein Golfanfänger sind.

Welche Vorteile bietet dieses Instrument?

Wenn Sie noch nie die Gelegenheit hatten, einen Entfernungsmesser zum Golfspielen zu verwenden, sollten Sie wissen, welche Vorteile sich daraus ergeben.

Beschleunigen Sie das Spiel

Das Spiel zu beschleunigen ist nicht wirklich das Ziel des Golfspielers. Nur: Je schneller ein Spiel endet, desto eher kann er ein neues Spiel spielen, um seinen vorherigen Punktestand zu übertreffen. Durch die Verwendung eines Entfernungsmessers kann der Golfer jede Runde schneller abschließen.

Tatsächlich sollen die präzisen Messungen dem Spieler ermöglichen, korrekte Schläge auszuführen und schneller den passenden Schläger für seinen nächsten Schlag auszuwählen. Mit anderen Worten handelt es sich um eine Ausrüstung, die es dem Golfspieler ermöglicht, schneller und präziser zu agieren.

Kompensieren Sie Steigungen oder Höhenunterschiede

Entfernungsmesser kompensieren bei der Entfernungsschätzung Neigungen und Höhen. Der Spieler kann daher von genauen Daten profitieren, indem er sich auf die Auswertungen verlässt.

Gewinn an Selbstvertrauen

Dank seiner Unterstützung, seiner Praktikabilität und seiner Fähigkeit, das Spiel zu beschleunigen, hilft dieses Messgerät dem Golfspieler, sein Selbstvertrauen zu stärken. Wenn Sie auf das Fairway und das Grün blicken, werden Sie von der Größe des Geländes leicht beeindruckt sein. Es ist daher genauso leicht, die Mittel zu verlieren und das Selbstvertrauen zu verlieren.

Durch die Ausstattung mit einem Entfernungsmesser kann der Golfer seine Spiele perfektionieren und ein besseres Selbstwertgefühl zeigen.

Datenerfassung

Für den Golfspieler ist es wichtig, die Abstände zwischen dem Ball und seinen Zielen genau zu kennen. Erfolgte die Datenerfassung früher immer visuell, machen Entfernungsmesser heute die Sache einfacher.

Man muss sagen, dass der Golfer ohne diese Daten nicht wirklich richtig spielen kann. Die durch einen Entfernungsmesser ermöglichte Datenerfassung ist daher von großer Bedeutung.

Welches Modell soll ich wählen?

Stellen Sie bei der Auswahl Ihres Geräts sicher, dass Sie eines auswählen, das tatsächlich für Sie geeignet ist. Ob in Bezug auf Tragbarkeit, Reichweite, Vergrößerung oder Auflösung treffen Sie Ihre Wahl entsprechend Ihren tatsächlichen Bedürfnissen.

Wenn Sie ein echter Anfänger sind, entscheiden Sie sich für das umfassendste und präziseste Gerät. Wenn Sie Ihre Spiele einfach nur perfektionieren möchten, können Sie sich für ein günstigeres Produkt entscheiden. In jedem Fall liegt es an Ihnen, anhand der in Kürze aufgeführten Kriterien die beste Wahl zu treffen.

Auswahlkriterium

Die Auswahlkriterien, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das richtige Instrument finden möchten, sind:

Genauigkeit

Je präziser Sie sind, desto besser können Sie Ihre Schläge perfektionieren. Wählen Sie daher immer Instrumente mit einer Entfernungsgenauigkeit von plus oder minus 1 Meter. Eine Geschwindigkeitsgenauigkeit von + oder – 5 km ist ebenfalls eine gute Wahl.

Vergrößerung

Hinsichtlich der Bildvergrößerung ist ein 7 x 18- Zoom mehr als ausreichend. Unterschreiten Sie diese Zahlen niemals.

Tropfen

Die besten Entfernungsmesser berücksichtigen bei Messungen Höhenunterschiede. Unabhängig davon, ob das Gerät eine Reichweite von 800 m oder mehr hat, muss es in der Lage sein, die Höhenunterschiede in seine Messungen einzubeziehen.

Pinseeker-Technologie

Mit dieser Technologie können Sie ein bestimmtes Ziel erreichen. Dadurch können Sie das Ziel Ihrer Schüsse genauer visualisieren, indem Sie Hindernisse beseitigen.

Größe und Benutzerfreundlichkeit

Entfernungsmesser gibt es in verschiedenen Größen. Einige werden von Hand bearbeitet und sind mehr oder weniger kompakt. Andere können für mehr Stabilität auf einem Stativ befestigt werden. Die Handmodelle sind deutlich praktischer und leichter. Für diejenigen, die echte Präzision suchen, könnten sie jedoch manchmal ungeeignet sein.

Bei den Modellen, die auf einem Stativ befestigt werden, handelt es sich um professionelle Geräte. Sie sind stabil und liefern sehr genaue Messungen. Allerdings sind sie mehr oder weniger umständlich. Es liegt also an Ihnen, die Kriterien auszuwählen, die Ihnen in Bezug auf Größe und Praktikabilität am wichtigsten erscheinen.

Preis

Preislich werden die auf dem Markt angebotenen Modelle nach Sortimenten kategorisiert. Im Rahmen einer professionellen Erwartung sind die Modelle der Spitzenklasse zu priorisieren, die am vollständigsten sind. Der Golfer, der einfach nur sein Spiel perfektionieren möchte, wird mit einem Mittelklassemodell zufrieden sein.

Die Low-End-Modelle sind nicht unbedingt zu beklagen. Sie bieten eine Grundfunktionalität und können für einfache Freizeitspiele ausreichen. Das für den Kauf bereitzustellende Budget hängt daher von Ihren Nutzungserwartungen ab.

USGA-Zulassung

Die USGA-Zulassung ist sehr wichtig. Tatsächlich schreiben die Regeln vor, dass nur Entfernungsmesser, die über diese Zulassung verfügen, bei Turnieren eingesetzt werden dürfen. Wenn Sie planen, dieses Messgerät auf Ihren Turnieren mitzunehmen, müssen Sie daher unbedingt auf eine Zulassung achten.

 

Schreibe einen Kommentar