Die besten Clearomizer für E-Zigaretten – Analysen und Vergleiche der besten Produkte

Der Clearomiser ist bei weitem der wichtigste Teil Ihres Vape-Sets und derjenige, der die Qualität des Geschmacks, seine Intensität und den Nutzungskomfort im Allgemeinen bestimmt. Die Auswahl ist auch am kompliziertesten: Und das aus gutem Grund: Die Preisspannen sind sehr eng und die besten Clearomizer sind nicht immer die, die Sie denken.

Bei näherer Betrachtung weisen diese kleinen Geräte jedoch eine sehr mechanische Funktionsweise auf, die nicht kompliziert zu analysieren ist. Und wenn man klarer sieht, ist es ziemlich offensichtlich, was ein gutes und ein schlechtes Clearo unterscheidet. Aber wir treffen uns im Kaufratgeber , um dies genauer zu besprechen.

Auch zu lesen:


Die besten Clearomizer für elektronische Zigaretten im Jahr 2021

Clearomizer-Veco-Plus-Tank-Vaporesso-4ml

1. Veco Plus Tank – Ein wirtschaftlicher Mini-Clearomizer

  • Original Design
  • Gute kompatible Widerstände
  • Wenige Lecks
  • kleiner Tank

Der Veco Plus-Tank ist ein sehr kleiner, preiswerter Clearomizer mit überraschender Qualität. Es kommt von Vaporesso, einem der Marktführer. Seine Stärken? Übernahme der positivsten Markttrends zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Merkmale

Das erste – und wichtigste – was an diesem Clearo zu bemerken ist, ist die Tatsache, dass es mit sogenannten EUC-Widerständen für Eco Universal Coil kompatibel ist. Wie der Name schon sagt, ist es eines der beliebtesten Designs. Wir entscheiden uns immer lieber für ein Modell, dessen Widerstände leicht zugänglich sind.

Die Besonderheit von EUCs besteht darin, dass sie etwas anders funktionieren. Es handelt sich um eine Art Kartuschensystem, bei dem man nur den Kern des Widerstands austauscht, anstatt das ganze Teil wegzuwerfen. Die Praxis ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch relativ günstiger.

Dies hindert Sie jedoch nicht daran, sich für proprietäre, mit Veco kompatible Widerstände zu entscheiden, die zwischen 0,3 und 0,5 Ohm schwingen. Diese Daten sagen uns, dass dieser Clearo für einen Dampf mit direkter Inhalation bei einer Leistung zwischen 35 und 50 Watt geeignet ist. Seien Sie vorsichtig, von da an müssen Sie darauf achten, einen Akku zu wählen, der auch dann aushält, wenn Sie tagsüber viel dampfen. Wir empfehlen Ihnen, sich für einen Akku mit 2000 mAh oder mehr zu entscheiden, damit Sie ihn tagsüber nicht aufladen müssen, auch wenn er mit der Zeit an Autonomie verliert.

Die Kapazität ist etwas begrenzt. Da es nur 2 ml enthält, ist es wahrscheinlich, dass wir es oft nachfüllen müssen. Andererseits ist es sehr einfach, da dieser Clearomizer von oben befüllt wird: ideal, um nicht alles zerlegen zu müssen.

Dabei fällt uns nebenbei ein Detail auf, das vor ein paar Jahren vielleicht überraschend gewirkt hätte, das sich aber immer mehr zu verbreiten beginnt: Der Luftstrom ist oben und nicht unten. Diese beiden Punkte ermöglichen es, die Dichtheit an der Unterseite des Pyrex besser sicherzustellen. Und tatsächlich gibt es nur sehr wenige Leaks zu vermelden.

Urteil

Für Gelegenheitsdampfer, die eine gute Langzeitzuverlässigkeit und einen angenehmen Geschmack suchen, ist dies eine sichere Wahl. Die Konkurrenz ist bei diesem Preis, der für diese Art von Modell außergewöhnlich niedrig ist, hart, aber der Veco Plus ist zweifellos einer der Besten: durch seine Leistung, seine Kompatibilität mit einer Vielzahl von Widerständen und seine Ergonomie.

Clearomizer-cubis-pro-joyetech

2. Cubis Pro Joyetech – Ein vielseitiger Clearomizer für Einsteiger


  • Ordentliches Design
  • Gute kompatible Widerstände
  • Grosse Kapazität
  • Preiswerte Widerstände

Der Cubis Pro ist ein Clearomizer von Joyetech, einer der größten Marken in der Welt der elektronischen Zigaretten für Verbraucher.

Merkmale

Das erste Detail, das ins Auge fällt, ist das Design und die Wahl der Materialien. Ein vollmetallischer Clearomizer ist sicherlich optisch ansprechender, hat aber auch gravierende Vorteile. Schon aus hygienischer Sicht, da es viel einfacher zu reinigen ist und das Wasser bei Kontakt viel schneller trocknet. Aber auch in Bezug auf Bedienkomfort und Stabilität. Mit seinem Chrom- oder Mattschwarz-Look können wir davon ausgehen, dass er sehr gut zu den meisten Drum-Modellen passt und einen nüchternen und recht eleganten Look verleiht.

Die Befüllung erfolgt von oben. Wie bereits erwähnt, ist dies ein guter Punkt, um Lecks zu vermeiden, aber auch, um Zeit zu sparen. Das Befüllen von unten erfordert in der Tat das Trennen des Clearo von seiner Batterie und das vorsichtige Zerlegen des Tanks, wobei dieser auf dem Kopf steht. Es kommt dann nicht selten vor, dass Flüssigkeit in den Schornstein eindringt und dieser anschließend gereinigt wird. Wenn Sie wissen, dass Sie Ihr Clearo ein- bis zweimal am Tag auffüllen, und das nicht immer unter den besten Bedingungen, ist das ein Problem. Die Wahl der Top-Füllung ist daher unbestreitbar ein großer Vorteil.

Auch der Luftstrom ist top: Ineinander gesteckt, Lecks vermeiden wir ganz sicher, zumal die mitgelieferten Dichtungen von durchaus zufriedenstellender Qualität zu sein scheinen.

Die kompatiblen Widerstände sind für ihre Qualität bekannt und reichen von 0,5 bis 1,5 Ohm: Sie sind daher für eine relativ niedrige Wattzahl geeignet. Es ist nicht besonders empfehlenswert für entspannendes und intensives Dampfen, bei dem wir eine höhere Wattzahl anstreben. Andererseits ist es positiv, in Ruhe zu dampfen, ohne große Mengen Rauch freizusetzen: Und manche legen bei der Wahl ihrer elektronischen Zigarette immer Wert auf Diskretion. Das Fassungsvermögen von 4 ml ist angenehm für einen guten Tag.

Urteil

Der Cubis Pro ist ein zuverlässiger Clearo ohne größere Probleme, der viele Vorteile in Bezug auf Komfort und Design bietet. Wenn Sie einen Clearo wollen, den man leicht vergisst, der keine besonderen Probleme verursacht und der es Ihnen ermöglicht, diskret zu dampfen, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen, ist dies eine der sichersten Optionen.

Clearomizer-eleaf-melo-4-D25-45ml

3. Eleaf Melo 4 D25 – Der beste Clearomizer für alle Anwendungen


  • Kleines Format
  • 4,5 ml
  • Ausgezeichnete Widerstände
  • Einfach zu verwenden
  • Mögliche Lecks

Eleaf ist eine der besten Verbrauchermarken. Zu ihren größten Erfolgen zählen Nautilus und Nautilus mini, zwei Modelle äußerst beliebter Clearos aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Die Melo-Reihe richtet sich seit jeher an ein besser informiertes Publikum und zeichnet sich durch eine hervorragende Bauqualität aus. Der Melo 4 ist die Fortsetzung dieses Erfolgs zu einem sehr erschwinglichen Preis. Und die Vorteile, die es bietet, dürften jedem gefallen, unabhängig von der Art des E-Zigarettens: Es ist selten genug, um bemerkt zu werden.

Merkmale

In puncto Design erkennen wir den Touch von Eleaf, der auf Nüchternheit setzt. Während einige Modelle Clearos gerne als Cyberpunk-Kriegswaffen ausgeben würden, hat Eleaf verstanden, dass einige Vapors unbemerkt bleiben wollen – und nebenbei ihre Ausrüstung in eine Tasche stecken wollen.

Der Melo 4 fällt in die Kategorie der Sub-Ohm-Clearomizer – das heißt, sie sind mit Low-Coils kompatibel. Geschmacklich ist es im Allgemeinen die sicherste Wahl, da wir bei einer hohen Wattzahl unter diesem Gesichtspunkt die beste Balance erreichen.

Das Fassungsvermögen von 4,5 ml ist korrekt, zumal das optimierte Design des Tankinneren dafür sorgt, dass das Ganze recht kompakt ausfällt. Und das ist eines der Markenzeichen von Eleaf, dessen Clearos oft dünner und länger sind als die der Konkurrenz. Das etwas schmale Loch für die Füllung können wir zwangsläufig bereuen. Wenn Sie eine Nachfüllflasche verwenden, deren Spitze eher breit ist, kommt es darauf an, gut zu zielen.

Die kompatiblen Widerstände gehören zur Kategorie der Mesh-Enhanced – also einer Mischung aus Baumwolle und Mesh. Die Baumwolle nimmt die Flüssigkeit auf und bringt sie mit dem Widerstand in Kontakt, den wir kannten. Mesh hingegen ist ein mikroskopisch kleines Metallgitter, das das Volumen dieser Baumwolle minimiert. Dadurch sammelt sich die Flüssigkeit auf einer kleineren und geschlosseneren Oberfläche. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass überschüssige Flüssigkeit in Form von Tröpfchen austritt, die nicht verbrannt hätten – ein häufig auftretender Fehler bei den billigsten Modellen und eine echte Gefahr für die Gesundheit.

Die Widerstände sind in 0,3 und 0,5 Ohm erhältlich. Dies ist unserer Meinung nach einer der praktischsten Widerstandsbereiche: Sie ermöglichen zwei sehr unterschiedliche Verwendungszwecke der elektronischen Zigarette. Und dies wird dadurch bestätigt, dass Sie den standardmäßigen, eher schmalen Schornstein ändern können, der für die indirekte Inhalation besser geeignet erscheint.

Bei 0,3 Ohm können Sie die Leistung auf etwa 80 W steigern, eine Leistung, die für einen guten Geschmacks- und Rauchgeschmack geeignet ist. Bei 0,5 Ohm können Sie dennoch indirekt inhalieren, also länger mit weniger Dampf inhalieren.

Das ist auch die große Stärke dieses Clearos: Kurz gesagt, es sollte für jeden geeignet sein. Zumal seine Leistungen bei 0,3 und 0,5 durchaus zufriedenstellend sind. Im ersten Fall sind die Aromen intensiv, reichhaltig und eines ehrlich gesagt teureren Clearo würdig. Bei 0,5 verursacht es keine der bei dieser Scheibe üblichen Probleme, nämlich Flüssigkeitsansammlungen – was die Verbrennung verlangsamt, die Wahrscheinlichkeit von Tröpfchen erhöht und den Rauch unangenehm dicker macht. Ein sehr positives Ergebnis also.

Urteil

Der Melo 4 ist derzeit mit Abstand der beste Clearomiser für die breite Öffentlichkeit. Durch seine Vielseitigkeit, seine Nüchternheit und die Ernsthaftigkeit seiner Konstruktion, aber auch durch die Qualität der kompatiblen Widerstände: Wir empfehlen es mit geschlossenen Augen jedem, der von einer Welt in die andere navigieren möchte, vom direkten zum indirekten Dampfen, je nachdem der Kontext.

Clearomizer-Smok-TFV16

4. SMOK TVF16 – Der größte Tank-Clearomizer mit Direktinhalation


  • Grosse Kapazität
  • Ausgezeichnete Widerstände
  • Breiter Luftstrom
  • Wenige Lecks
  • Auffällig gefärbte Siegel

SMOK ist eine Marke, deren Ruf in der Vergangenheit möglicherweise unterschiedlich war. Als sich das Unternehmen Anfang der 2010er Jahre auf Low-Cost spezialisierte, gelangte es in die Arena der Clearomizer-Hersteller, indem es immer bessere Qualität zu einem immer wettbewerbsfähigeren Preis anbot. Und der TVF16 ist wohl eines ihrer interessantesten aktuellen Modelle, mit weltweit millionenfach verkauften Exemplaren.

Merkmale

Der SMOK gehört nicht zu den diskretesten Clearomisern. Mit seinem Durchmesser von 30mm und seiner Höhe von fast 65mm ist er fast doppelt so groß wie der Eleaf. Das ist aber nicht nur ein Nachteil, sondern ermöglicht auch ein unglaubliches Fassungsvermögen von mehr als 9 ml.

Unter den Änderungen, die SMOK an diesem Modell im Vergleich zu den Vorgängermodellen vorgenommen hat (einschließlich des TFV14, der bereits ein guter Clearo war), sollten zwei Dinge beachtet werden. Das erste ist die Füllung von oben, die nun eingeführt werden sollte. Der zweite ist der breitere Luftstrom, der einen intensiveren Dampf und ein gutes Erlebnis beim direkten Inhalieren ermöglicht.

Eine weitere Neuheit ist, dass Sie zum Befüllen des Clearo nicht mehr den oberen Teil abschrauben: Ein kleiner Knopf ermöglicht es Ihnen, ihn wie ein Ventil zu öffnen. Es gibt etwas, worüber man sich Sorgen machen muss: Die Vorstellung, dass 9 ml Flüssigkeit auf den Boden Ihrer Tasche gelangen könnten, wenn Sie es unbeabsichtigt aktivieren. Allerdings ist der Knopf eher klein und erfordert zum Auslösen schon recht viel Druck. Im Normalfall besteht kein größeres Risiko als bei den sehr beliebten Reißverschlussmodellen.

Das Harzmundstück mit einer Öffnung von 16 mm kann nicht ausgetauscht werden: Es ist charakteristisch für Clearomiser zur direkten Inhalation und lässt daher nicht denjenigen die Wahl, die die indirekte Inhalation bevorzugen.

Designtechnisch gibt es einen durchaus relevanten Mix aus Metall und Kunststoff – mit einer Dominanz von Kunststoff bei den beweglichen Teilen. An sich ist das kein Problem, allerdings können wir die Wahl der sehr farbenfrohen Siegel bereuen. Wir können sie sicherlich ändern, aber standardmäßig müssen wir zugeben, dass es nicht sehr schön ist …

Und schließlich: Wenn Sie nicht in erster Linie das Aussehen interessiert, dürfte Ihnen die Verarbeitungsqualität gefallen. Davon zeugen mehrere Teile: Der Luftstrom beispielsweise gleitet reibungslos und ohne besondere Schwierigkeiten. Bei einigen weniger gut gestalteten Modellen kann es vorkommen, dass Sie versehentlich den Behälter öffnen, während Sie versuchen, den Luftstrom zu erweitern oder zu verengen – und das ist sehr ärgerlich.

Dieser Clearo ist mit allen Widerständen der SMOK-Reihe kompatibel, die völlig korrekt sind. Sie haben den Ruf, eine etwas höhere Ausfallrate zu haben – was bedeutet, dass eine gute Chance besteht, einen Widerstand zu treffen, der nicht funktioniert. Wir empfehlen den Kauf der neuesten Generationen ab 2018, bei denen dieses Problem nicht mehr auftritt.

Urteil

SMOK ist eine ausgezeichnete Wahl für die direkte Inhalation zu einem reduzierten Preis. SMOK Clearos konkurrieren nicht mit anderen, viel teureren Modellen, aber es ist schwer, eine so hohe Verarbeitungsqualität und Geschmacksintensität zu einem so niedrigen Preis zu finden.

Clearomizer-obs-engine-2-rta-5ml

5. OBS 2 RTA – Ein RTA-Clearomiser, der der Perfektion nahe kommt


  • Nüchternes Design
  • Breiter oberer Luftstrom
  • Wenige Lecks
  • Richtige Kapazität
  • Kompatibel mit DIY-Widerständen
  • Komplizierter in der Handhabung

Der OBS ist ein etwas besonderer Clearomiser: Er ermöglicht es Ihnen, Geld zu sparen und von einer besseren Dampfqualität zu profitieren, da seine Widerstände selbst ausgetauscht werden können. Dies hat es zu einem der beliebtesten Modelle gemacht, aber es ist bei weitem nicht seine einzige Qualität.

Merkmale

OBS ist eine Marke, die für ihren Erfindungsreichtum bekannt ist, und der 2 RTA ist ein von Heimwerkern sehr geschätztes Gerät. Vollständig abnehmbar, mit austauschbaren Teilen, bietet es große Dampffreiheit und ist sehr angenehm. Es ist auch eine hervorragende Lösung, um ohne große Schwierigkeiten mit langlebigen Widerständen zu beginnen: Das System ist so konzipiert, dass es auch von Laien verwendet werden kann. Machen Sie sich also keine Sorgen, Sie müssen nicht unbedingt mit beiden Beinen in die Welt der Heimwerker-Dampfer eintauchen.

Trotz seines 5-ml-Tanks ist er etwas größer als einige Konkurrenten. Das liegt vor allem an diesem berühmten Widerstandssystem, das etwas mehr Platz einnimmt.

Uns fällt außerdem sofort auf, dass diese überhaupt nicht so aussehen, wie wir es gewohnt sind: Es handelt sich um eine große Metallglocke. Wie kann man also seinen Widerstand ändern? Wir beginnen damit, die Basis der Hauptstruktur abzuschrauben – bisher kein Unterschied. Dann entdecken wir den Widerstand selbst. Dabei handelt es sich um zwei Kreuzschlitzschrauben, an denen zwei zu einem Rohr gewickelte Metallwiderstände aufgehängt sind. Hier legen Sie Ihre Wattestäbchen ein, die die Flüssigkeit zurückhalten und sie mit den Widerständen in Kontakt bringen.

Von dort aus entdecken wir eine der großen Stärken des RTA. Es ist ein Clearo, das eine große Freiheit beim Dampfen bietet und es ermöglicht, mit der gleichen Flüssigkeit und dem gleichen Material die Erfahrungen zu variieren. Bei 25 W und einem geschlossenen Luftstrom haben wir einen kalten und dünnen Rauch und einen frischen und klaren Geschmack. Bei 45 W und geöffnetem Luftstrom haben wir ein mittleres Dampfvolumen und auch dort einen guten Halt des Geschmacks. Bei 65 W und vollständig geöffnetem Luftstrom ist der Dampf heiß und der Geschmack ultraintensiv. Wir können es auf 80-85 steigern; darüber hinaus verschlechtert sich der Geschmack.

Es handelt sich also um ein vielseitiges Modell, mit dem Sie sowohl einen praktischen, diskreten und schnellen Dampfgenuss als auch einen längeren und intensiver schmeckenden Dampfgenuss genießen können.

Urteil

Der OBS ist weder der einfachste noch der intuitivste Clearomizer. Aber es ist wahrscheinlich eines der lustigsten! Wenn Sie ein wenig Spaß mit Ihrer elektronischen Zigarette haben möchten oder einfach nur Geld bei den Kosten für den Widerstand sparen möchten, ist dies das beste DIY-Gerät und eines der angenehmsten in der Anwendung. Ohne Kompromisse beim Geschmack – und das kommt selten vor!

Clearomizer-skrr-8ml-vaporesso

6. Skrr von Vaporesso – Der beste High-End-Sub-Ohm-Clearomizer


  • Hohe Geschmackstreue
  • Interessantes Widerstandsdesign
  • Große Rauchmenge
  • Ordentliches Design
  • Ein bisschen groß

Der Skrr ist ein weiterer Clearo von Vaporesso, ein hochwertiger Sub-Ohm-Ohrhörer, der nahe an der Spitze des Sortiments liegt. Und es ist einer der besten Clearomizer, die auf dem Markt erhältlich sind.

Merkmale

Wie alle Sub-Ohm-Zigaretten eignet es sich besonders für das direkte Inhalieren von E-Zigaretten, um maximalen Dampf und Geschmack zu erzielen. Mit seinem 8-ml-Tank – und seinem eher gierigen Verbrauch – ist er tatsächlich eher für den Freizeitgebrauch geeignet.

Die Befüllung des Tanks erfolgt per Schieber, das heißt, der obere Teil ist fest mit dem restlichen Gerät verbunden. Anstatt den Deckel abzuschrauben, wie es bei den meisten Clearomisern der Fall ist, schieben Sie ihn einfach mit etwas Daumendruck um seine Achse. Bei einigen minderwertigen Modellen ist es etwas riskant, sich für diese Art von Design zu entscheiden, da ein einfacher Druck auf den Schornstein in Ihrer Tasche den Behälter öffnen kann – und 8 ml Flüssigkeit, das ist nicht, nicht nichts. Die Verarbeitungsqualität ist übrigens hervorragend und Sie sollten sich vor solchen Sorgen in Sicherheit sein.

Der Luftstrom befindet sich unten, was auf einige Undichtigkeiten schließen lässt – glücklicherweise selten. Es gibt vier Einlässe für maximalen, ausgeglichenen Durchfluss. Wenn Sie die Watts hinaufsteigen, ist die Dampfmenge – und der Geschmack – wirklich spektakulär. Wenn Sie auch nach einem Clearo suchen, mit dem Sie Tricks ausführen können, ist dies ein sehr guter Plan.

Zumal seit 2018 auch über die neuen Vaporesso-Spulen gesprochen wird. Das QF-Spulensystem der Marke, das von 0,18 bis 0,5 Ohm reicht, ist bekannt für die Treue und Intensität des Geschmacks. Wir können Flüssigkeit ab 70 % verwenden, was ziemlich beeindruckend ist, für einen dicken, reichhaltigen und seidigen Geschmack. Das Design unterscheidet sich erheblich von dem, was wir früher gesehen haben, obwohl es mit unterschiedlichem Erfolg von Einsteigermarken kopiert wird. Die Besonderheit? Ein besonders wichtiger Luftstrom, der den Widerstand durchquert und auch bei niedrigeren Temperaturen eine sehr hohe Rauchbelastung bietet.

Urteil

Wenn Sie vor allem Wert auf den Geschmack und die Dichte des Rauchs legen – allerdings auf Kosten der Diskretion und einiger praktischer Aspekte – ist der Skrr der Clearo für Sie.

Clearomizer-Vandy-Vape-Kylin-M-RTA-3ml

7. Vandy Kylin – Der beste High-End-RTA-Clearomizer


  • Qualitative RTA-Widerstände
  • Angenehmes Design
  • Super Luftstrom
  • Wenige Lecks
  • Bauqualität
  • Nur Dual-Coil

Der Vandy Kylin ist ein großer Clearomizer mit zwei Tankoptionen, von 2 ml bis 6 ml. Und wie das OBS kann es die Baumwolle seiner Widerstände ersetzen. Aber es hat noch andere Vorteile.

Merkmale

Wie der OBS glänzt auch der Vandy Kylin durch seine Vielseitigkeit: Dies zeigt sich in der Verwendung von zwei Mundstücken, eines offen und kurz, das andere geschlossen – vom Typ Delrin –, die sich besser für die direkte bzw. indirekte Inhalation eignen. Es gibt auch 2 Pyrex, 2 bzw. 6 ml.

Alles in der Konstruktion inspiriert daher zur Modularität. Sie können sogar den Flüssigkeitsfluss anpassen – abhängig vom VG-Prozentsatz. Der originellste Aspekt ist jedoch das rekonstruierbare Brett. Auch die Verarbeitungsqualität ist mit der Echtgold-Oberfläche sehr zufriedenstellend. Es ist keine Angeberei: Gold verbessert auf natürliche Weise die Leitfähigkeit.

Wer eine Mono-Coil-Anordnung – also mit einem einzigen Widerstand – bevorzugt, wird möglicherweise enttäuscht: Man kann das Dual-Coil-Design umgehen, muss aber darauf achten, den Flüssigkeitszulauf zu verschließen, um Undichtigkeiten zu vermeiden. Und es wird im Allgemeinen nicht empfohlen.

Der Vorgang ist genauso einfach wie beim OBS, und wir können diesen Clearomizer daher auch Laien empfehlen – Sie müssen jedoch bereit sein, ihn selbst aufzutragen, indem Sie die Watte auflegen, um ein zu schnelles Verbrennen oder eine Verkettung von Trockenstößen zu vermeiden.

Das Ergebnis eines solchen Aufbaus ist eine beeindruckende Geschmacksintensität und Dampfdichte. Die Geschmackstreue gehört, wenn man seinen Widerstand gut aufgebaut hat, zu den Besten. Der Luftstrom mit vier Einlässen ist für große Züge sehr effektiv, hat aber auch den Vorteil, dass er durch eine leichte Schließung einen diskreteren und subtileren Dampf erzeugt.

Es ist darauf zu achten, dass bei hoher Wattzahl keine Flüssigkeiten verwendet werden, deren VG-Konzentration 60-70 % übersteigt. Dies liegt daran, dass es bei dieser Art der Konstruktion zu lange dauert, bis sie mit Widerstand in Berührung kommen.

Urteil

Der Vandy Kylin ist ein High-End-RTA-Clearomiser, relativ einfach in seiner Kategorie und angenehm zu bedienen. Modalität und Großzügigkeit bei Ersatzteilen bieten große Freiheit für vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Und das zählt.


Kaufratgeber: Alles, was Sie über einen Clearomizer wissen müssen, bevor Sie einen kaufen

Ob Sie gerade erst in die Welt des Dampfens einsteigen oder Ihre Ausrüstung verbessern möchten: Früher oder später werden Sie Ihren Clearomiser wechseln wollen. Ihr Glück? Die Technologie hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt und die Qualität der Materialien und Designs ist auf dem Höhepunkt. Wir helfen Ihnen, auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Rolle eines Clearomizers

Technisch gesehen ist ein Clearomizer in einer elektronischen Zigarette eine Spule oder Spule, die an einen Strom angeschlossen ist. Diese Spule erhitzt und wandelt die Flüssigkeit in Dampf um. Aber es ist vielmehr so, dass man die Widerstände angibt.

Heute bezeichnet der Begriff Clearomizer den gesamten Behälter, das Mundstück, den Kamin und den Widerstand.

Die verschiedenen Arten von Clearomisern

Man kann sich schnell im Fachjargon verlieren. RTA, Spulentyp, Aufbau, Wanne, Schornstein … Wir müssen also zunächst die Terminologie ein wenig klären. Die Schale ist der untere Teil des Clearomizers, wo der Widerstand liegt. Der Schornstein transportiert, wie der Name schon sagt, den Rauch.

Um es einfach auszudrücken: Wir können rekonstruierbare Clearomiser von Klassikern unterscheiden.

Die RTA (Rebuildable Tank Atomizer) sind die beliebtesten Clearos in der Kategorie der wiederaufbaubaren Tanks. Das heißt, diejenigen, deren Widerstand „wieder aufgebaut“ werden kann. Am Ende ihrer Lebensdauer können Sie die Baumwolle austauschen, ohne den gesamten Widerstand wegwerfen zu müssen: Sie müssen nur die Spulen gut reinigen und wissen, wie Sie die Einstellungen des Herstellers reproduzieren können. Es ist eine ökonomische, aber auch eine ökologische Geste.

Klassische Clearomizer wie der Melo 4 sind am einfachsten zu verwenden und bei Anfängern am beliebtesten. Sie eignen sich auch besser für einen Utility-Dampf, bei dem wir den notwendigen Wartungsaufwand möglichst gering halten möchten.

Der Widerstandswert in Ohm

Über 1,0 Ohm ist der Rauch leichter, weniger feucht und ähnelt dem Gefühl, an einer normalen Zigarette zu ziehen. Diese Modelle richten sich an sogenannte „utilitaristische“ Dampfer: diejenigen, die hauptsächlich auf der Suche nach Nikotin sind. Und bis vor Kurzem waren sie nicht so anpassbar.

Unterhalb von 1,0 Ohm handelt es sich um einen sogenannten Sub-Ohm-Clearomizer. Der Rauch ist dicker und die Schläge schwerer. In dieser Kategorie erhalten Sie auch den meisten Geschmack.

Heutzutage gibt es viele Modelle, die wie der Melo 4 mit verschiedenen Widerstandstypen kompatibel sind. Dadurch können Sie die Dampferlebnisse ganz nach Ihren Wünschen variieren.

Die Wartung des Clearomizers

Es ist wichtig, Ihren Clearo regelmäßig zu reinigen und dabei darauf zu achten, dass der Widerstand niemals nass wird. Dadurch bleibt der Geschmack erhalten: Einige Flüssigkeiten reagieren tatsächlich empfindlich auf Licht- oder Temperaturschwankungen, und die Ablagerungen, die sie auf den Dichtungen und Wänden hinterlassen, können den Geschmack Ihrer Flüssigkeit allmählich verändern.

Wenn Sie bemerken, dass der Geschmack zu Holzkohle wird, bedeutet das, dass Ihr Widerstand durchgebrannt ist und Sie ihn ersetzen müssen.

Achten Sie auch darauf, es niemals einer zu hohen Wattzahl auszusetzen. Die Kalibrierung kann etwas kompliziert sein, insbesondere wenn Sie gerade ein neues Gerät erworben haben. Es ist daher ratsam, mit einer niedrigen Wattzahl zu beginnen und diese schrittweise zu steigern, maximal 5 mal 5, bis Sie die optimale Temperatur, Rauchmenge und Geschmack erreicht haben.

Schließlich ist es offensichtlich, dass das Pyrex des Tanks nicht unzerstörbar ist. Erschütterungen sollten unbedingt vermieden werden. Das Risiko besteht neben dem Bruch des Tanks auch darin, dass sich bestimmte Gewinde verformen und es immer häufiger zu Undichtigkeiten kommt.

Verwandeln Sie Ihren Clearomizer

Sie sind mit dem gekauften Clearo nicht ganz zufrieden? Wenn Sie sich für einen modularen Clearomiser entschieden haben, können Sie Ihr Erlebnis verbessern, ohne unbedingt die Ausrüstung wechseln zu müssen.

Wenn Sie nicht genug Rauch bekommen, können Sie zum Beispiel den Widerstand auf einen niedrigeren Ohm-Wert ändern – und umgekehrt, wenn Sie zu viel Rauch bekommen.

Von Vorteil ist auch die Möglichkeit, den Kamin auszuwechseln: Man kann ein offenes, breiteres Mundstück wählen, das sich für die direkte Inhalation und generell für eine größere Rauchmenge eignet. Oder ein geschlossenes Mundstück, länger und schmaler, dessen kühlerer und dünnerer Rauch besser einer indirekten Inhalation entspricht.

Wenn Sie Undichtigkeiten haben, können Sie auch versuchen, Ihre Dichtungen auszutauschen. Es kostet fast nichts und ist in fast allen E-Zigaretten-Läden erhältlich.

Schließlich sind einige Pyrex auch austauschbar, um die Kapazität Ihres Clearos zu ändern. Ein guter Durchschnitt liegt zwischen 3 und 5 ml, um den Tank nicht zu oft auffüllen zu müssen. Sie können sich jedoch für 8 oder sogar 9 ml als Ersatz entscheiden, wenn Ihr Widerstand viel Flüssigkeit verbraucht.

Arten von Füllungsdesigns

Die Aktion, die Sie mit Ihrem Clearo am häufigsten durchführen, ist das Befüllen mit Flüssigkeit. Die Füllmethode ist daher nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Die Bodenfüllung ist ein immer selteneres Design und sollte eher vermieden werden. Es ist tatsächlich notwendig, die Schale vom Rest des Clearomizers zu trennen und sie verkehrt herum zu füllen. Diese Konstruktion führt häufig zu vielen Undichtigkeiten und der Schornstein muss nach jedem Betrieb gereinigt werden, um die eventuell ausgetretene Flüssigkeit nicht aufzusaugen. Sie werden feststellen, dass diese automatisch aus unserem Vergleich ausgeschlossen wurden.

Für die Füllung von oben haben Sie drei Möglichkeiten. Entweder den oberen Teil abschrauben und die Flüssigkeit in den Tank gießen: das ist klassisch, aber man muss es irgendwo unterbringen können. Daher ist es beispielsweise schwierig, dies im Stehen zu tun. Andererseits ist es das Sicherste: Sobald es festgeschraubt ist, ist es theoretisch unmöglich, dass die Flüssigkeit austritt.

Einige Modelle bieten auch eine Schiebefüllung an. Der Deckel lässt sich verschieben, um den Tank zugänglich zu machen: Das geht schnell und einfach. Solange es sich nicht zu leicht öffnet.

Der gleiche potenzielle Nachteil besteht bei Clamshell-Modellen, deren Motorhaube sich wie die eines Autos öffnet. In beiden Fällen empfiehlt es sich, sich für ein Modell mit sehr guter Verarbeitungsqualität zu entscheiden.


FAQ: Wir beantworten Ihre Fragen zu Clearomizern

💰 Wie viel kostet ein guter Clearomizer?

Sie sind ab 15 € erhältlich, unterliegen jedoch erheblichen Einschränkungen. Für ein vollständiges und zufriedenstellendes Modell beginnen wir bei etwa 20 €. Das High-End beginnt bei 40 mit allgemein besseren Modulationsmöglichkeiten und qualitativ hochwertigeren Materialien.

Dieser Preis spiegelt jedoch nicht die Art des Clearos oder die Art des E-Zigaretten wider. Es sind eher Ihr Budget und die Nutzungshäufigkeit, die die Preisspanne bestimmen, die am besten zu Ihnen passt.

💨 Welche Art von Clearomizer eignet sich für die direkte oder indirekte Inhalation?

Beim indirekten Rauchen, auch klassisch genannt, wird zuerst eine kleine Menge Rauch in den Mund gesaugt und dann in die Lunge abgesenkt. Der Zug ist eher eng, lang und mit reduziertem Durchfluss. Wir bevorzugen Modelle mit Widerständen über 1 Ohm, mit langem Kamin und dünnem Mundstück.

Beim Direktzug hingegen wird ein größeres Dampfvolumen direkt in die Lunge eingeatmet. Clearomiser mit einem breiten Luftstrom, idealerweise mit 4 Eingängen, einem Sub-Ohm-Widerstand und einem breiten Mundstück sollten perfekt geeignet sein.

🛡️ Wie dampfe ich sicher?

Wir haben viele Geschichten über explodierende Batterien und unverbrannte giftige Flüssigkeiten gehört. Es ist wichtig, bei der Auswahl Ihrer Dampfausrüstung einige Sicherheitsfaktoren zu berücksichtigen. Der Clearomizer ist im Lieferumfang enthalten.

Die Flüssigkeit ist vor dem Verdampfen technisch giftig. Der austretende Dampf stellt nach den bisher veröffentlichten Studien keine Gefahr dar. Daher ist es wichtig, dass keine Flüssigkeitsspritzer in den Mund gelangen.

Dies ist ein Defekt, der bei schlechten Sub-Ohm-Modellen auftritt oder wenn Sie die Wattzahl Ihrer Zigarette falsch kalibriert haben. Wenn Ihnen dieser Vorfall passiert, spülen Sie Ihren Mund sofort gründlich aus. Bei Verbrennungen oder Übelkeit einen Arzt aufsuchen.

Es wird auch nicht empfohlen, zu dampfen, wenn der Tank leer – oder fast leer – ist. Sie riskieren einen sogenannten Dry Hit: Sie verdampfen die Flüssigkeit nicht mehr, es handelt sich um den Rauch verbrannter und trockener Baumwolle. Es ist schlecht für Ihre Ausrüstung, aber auch für Ihre Lunge.

Um viele dieser Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wählen Sie einen Akku, der die Temperatur des Clearomizers anzeigt und steuert.

✈️ Können wir unsere elektronische Zigarette im Flugzeug mitnehmen?

Ja, sofern es in der Kabine mitgeführt wird, mit maximal zwei zusätzlichen Batterien. Es ist natürlich verboten, es zu benutzen.

Um eine Beschädigung Ihres Clearomisers bei höhenbedingten Druckänderungen zu vermeiden, empfehlen wir, den Tank zu entleeren und das Gerät vor dem Start vollständig zu zerlegen. Das bedeutet zwar, dass man nach einer langen Reise alles wieder zusammenbauen muss, bevor man endlich die erste Lamelle ziehen kann, aber das ist immer noch besser, als mit großen Lecks in der Tasche zu enden.

⚡ Wie wählen Sie den Widerstand Ihres Clearomizers aus?

Dies hängt von der Art des E-Zigarettens (direkt oder indirekt) ab, aber auch von der Leistung und Autonomie Ihrer Batterie.

Für einen Dampf mit 9 bis 15 Watt bevorzugen wir einen Widerstand von 1-1,5 Ohm. Für einen 20- bis 35-Watt-Dampf reichen Spulen mit 0,5 bis 1 Ohm. Und für 35 bis 60 Watt wählen wir Widerstände von 0,3 bis 0,5 Ohm, die den meisten Rauch erzeugen.

Sie haben es verstanden: Je höher die Wattzahl, desto niedriger muss der Widerstandswert in Ohm sein.

Schreibe einen Kommentar