Die 5 besten Laserpointer zum Animieren Ihrer Präsentationen – Analyse und Vergleiche

Drahtlose Präsentationstools werden häufig für Präsentationen in der Schule und im Büro verwendet . Die Auswahl des besten Laserpointers unter allen Modellen auf dem Markt ist besonders einfach, wenn Sie sich beim Kauf auf unsere Expertenmeinungen verlassen .

Der Laserpointer verleiht Präsentationen mit seinem dynamischen Rotlicht , seiner leichten Form und seiner einfachen Manövrierbarkeit Schwung. Die mit Unterstützung dieses Tools präsentierten Ideen gewinnen mehr Einfluss auf die Meinung des Publikums.

Die besten Laserpointer

Was ist der beste Laserpointer?

Die gute Qualität eines Laserpointers ist nicht auf die Marke beschränkt . Sie müssen viele weitere Punkte berücksichtigen, um die beste Wahl für ein solches Gerät zu treffen. Dieser Vergleich stellt einige außergewöhnliche Modelle zusammen, aus denen Sie wählen können , sowohl wegen des Preis-Leistungs-Verhältnisses als auch wegen der Prüfung von Effizienz und Haltbarkeit.

 

1. Satechi SP800 Smart-Pointer für große Einsatzflexibilität



Dieses Modell wiegt 62,37 g bei 1,8×4,1×11,4 cm. Es nutzt ein 2,4-GHz-Hochfrequenzverfahren für eine Reichweite von 30,5 m. Es lässt sich leicht handhaben und erfordert kein Zielen auf einen Empfänger. Seine Technologie ist mit Windows und Mac OS kompatibel.

Es funktioniert sogar mit einem MacBook OS Mavericks, wenn es über einen USB-Anschluss verfügt. Alle Präsentationsfunktionen sind enthalten. Es kann auch den Bildschirm für eine Power-Präsentation dimmen oder Ihnen ermöglichen, mit der Alt-Tab-Funktion zu einem anderen Fenster zu wechseln. Dieses Gerät funktioniert mit zwei AAA-Batterien.

 

 2. Kensington K33373EU Präsentationsfernbedienung ohne Laserpointer



Dieses kabellose Fernbedienungsgerät für Präsentationen wiegt 100 g und misst 18,7 x 14,1 x 6,4 cm. Es verfügt nicht über einen Laserpointer.

Seine Funkfrequenztechnologie nutzt ein 2,4-GHz-Frequenzband und funktioniert mit einem WLAN-Router über eine maximale Reichweite von 20 m. Dieses Akkumodell verfügt über eine Dockingstation zum Aufladen und eine Batteriestatusanzeige . Sie können es mit PC oder MAC über die USB 2.0-Schnittstelle verwenden.

 

3. Drahtloses Doosl-Präsentationstool mit mehreren Möglichkeiten

Es ist mit einem erstklassigen Chip mit einer Reichweite von 100 m ausgestattet. Es arbeitet mit einer 2,4-GHz-Funkfrequenz mit einer überall nutzbaren freien Frequenz ISM. Es können gleichzeitig sechs verschiedene Getriebe gesteuert werden. Seine vernickelte Metallkuppel und der Silikonknopf bieten hohen Komfort für die Hände.

Dieser Artikel verfügt über eine „Deep Sleep“-Funktion und einen Stromverbrauchsbegrenzungsschalter. Es unterstützt „Hyperlinks“ und ermöglicht Ihnen, durch Seiten zu blättern, eine Diashow zu erstellen oder den Bildschirm zu verdunkeln. Das Gerät funktioniert mit Windows, Mac OS und Linux.

 

4. BlueBeach USB Wireless Laserpointer-Fernbedienung für große Vielseitigkeit

Sein roter Strahl bietet eine Ausgangsleistung von 1 MW. Seine Funkfrequenzsteuerung ist für Computer und Multimedia-Projektoren geeignet. Es ist vollständig kompatibel mit Microsoft Office, Open Office, Keynote, Prezi und ACD See.

Es kann unter Windows, Mac OS, Linux und Android betrieben werden. Auf der Handhabungsseite erhalten Sie eine Scroll-Funktion für Seiten und Dimmen/Spiegeln/Fortsetzen für den Bildschirm. Dieses Tool lässt sich durch einfaches Anschließen an einen USB-Empfänger eines Computers installieren und erfordert zum Betrieb keine Treiber. Die Abdeckung und die für den Betrieb notwendigen Batterien sind bereits im Lieferumfang enthalten.

 

5. Kabelloser roter MP-Laserpointer für einfache Bedienung



Dieses „Plug and Play“-Gerät mit integriertem Laserpointer und USB-Empfänger wiegt nur 90 g. Es verfügt über viele spezielle Schaltflächen für eine gute Präsentation.

Sie können insbesondere Seiten wechseln, die Diashow ändern, einen leeren Bildschirm erstellen und zum Anfang oder Ende einer Präsentation wechseln. Es funktioniert auf allen Windows-Versionen, auf MAC OS und auf Linux.

Was ist es genau?

Laserpointer werden verwendet, um während einer Präsentation verschiedene Punkte hervorzuheben, während die Diashow gesteuert und andere Funktionen ausgeführt werden.

Es wird häufig von Unternehmensleitern verwendet, um ihre professionelle Präsentation hervorzuheben. Moderne Lehrer nutzen es auch als Ersatz für die klassische Tafel oder das Whiteboard-Essstäbchen.

Welche Funktionen sollten bei der Auswahl eines drahtlosen Zeigers berücksichtigt werden?

Jeder Zeiger verfügt über unterschiedliche Funktionen, die in bestimmten Situationen und für unterschiedliche Anforderungen gut funktionieren. Bei der Auswahl des richtigen Modells für Ihre Bedürfnisse müssen Sie drei wesentliche Punkte berücksichtigen:

Laserleistung:

Diese Leistung wird in Milliwatt (MW) gemessen. Die angegebene Nennleistung definiert die Ausgangsleistung des Zeigers. Die gängigsten und sichersten Modelle haben eine Ausgangsleistung von 5 MW.

Größe:

Manche Menschen wünschen sich einen kleinen Schlüsselanhänger-Laser, den man überall hin mitnehmen kann. Andere wünschen sich einen großen Zeiger mit vielen Tasten und mehreren Optionen zur Steuerung einer Präsentation. Stiftlaser erfreuen sich in Büros großer Beliebtheit und lassen sich leicht verstauen.

Sie bieten jedoch einige allgemeine Zeigerfunktionen nicht an. Größere Modelle sind energieeffizienter, lassen sich aber auch nur schwer aus dem Büro transportieren. Außerdem werden für den Betrieb mehr Batterien benötigt.

Preis:

Dieser Parameter hängt im Wesentlichen von der Anzahl der vom Zeiger angebotenen Funktionalitäten ab. Das günstigste aller verfügbaren Zeigermodelle wird Ihnen viele nützliche Funktionen für Ihre Präsentationen entziehen. Die leistungsstärksten und langlebigsten Modelle kosten Sie dennoch bis zu ein paar Hundert Euro.

Farbe:

Früher waren Laserpräsenter nur in Rot erhältlich. Aktuelle Modelle können andere Lichtwellenlängen mit größerer Sicherheit nachbilden und sind daher mittlerweile in mehreren verschiedenen Farben erhältlich. Insbesondere können Sie für unterschiedliche Einsatzzwecke unterschiedliche Farben wählen:

Rot:

Es ist die beliebteste Farbe für diesen Gerätetyp und entspricht den günstigeren Modellen. Es ist auch die einzige Farbe, die für kleinere Moderatoren verfügbar ist.

Grün:

Zeiger mit grünem Laser sind teurer als Modelle mit rotem Laser. Dies liegt an der höheren Leistung, der höheren Helligkeit und der größeren Reichweite. Grüne Laser sind zudem gefährlicher und sollten mit Vorsicht verwendet werden.

Blau und Lila:

Blaue Laser ähneln im Konzept der Blu-Ray-Technologie. Während es Zeiger mit blauem Laser erst seit Kurzem gibt, erfreuen sich Modelle mit violettem Laser bereits großer Beliebtheit.

Sicherheit:

Abhängig von der Art des verwendeten Geräts können Laser eine ernsthafte Gefahr für Augen und Haut darstellen. Sie können sogar einen Brand verursachen. Richten Sie solche Geräte aus Sicherheitsgründen niemals in die Augen anderer Personen.

Richten Sie außerdem keinen starken Laser auf den Himmel, da dies Flugzeuge blenden kann. Lesen Sie vor der Verwendung immer sorgfältig die Anweisungen des Herstellers.

Schaltflächen „Seite hoch/runter“:

Diese Tasten funktionieren auf die gleiche Weise wie die Auf-/Ab-/Zurück-/Vorwärts-Tasten auf einer Computertastatur. Die meisten Präsentationsfernbedienungen verfügen mindestens über diese beiden Tasten. Im Allgemeinen befindet sich die Rückwärtstaste links, während sich die Vorwärtstaste rechts befindet.

Gerätebedienung:

Präsentationsfernbedienungen arbeiten mit Funkfrequenz und nutzen normalerweise ein 2,4-GHz-Frequenzband. Störungen anderer Funkgeräte sind unwahrscheinlich. Ein USB-Gerät wird an den Computer angeschlossen und versorgt den Empfänger mit Strom.

Dieses Gerät ist erforderlich, damit der Computer HF-Eingänge empfängt und Ihrem Präsentator die Fernsteuerung ermöglicht.

Laserpointer für den Verkauf und die Promotion

Schreibe einen Kommentar